Klimahouse Prize - Kategorie Startup 2023

Call for entries

Klimahouse, die internationale Referenzmesse für Energieeffizienz und Nachhaltigkeit im Baubereich zu tun hat, organisiert vom 8. bis 11. März 2023 in der Messe Bozen das Klimahouse Future Hub, einen Bereich, in dem alle Innovationen und die besten Start-ups aus den Bereichen Bau, Energie, Dienstleistungen, IT (Informationstechnologie) und IoT (Internet der Dinge) zusammenkommen.

Während der vier Veranstaltungstage findet im Klimahouse Future Hub der Klimahouse Prize mit der Kategorie für Startups statt: Ein Wettbewerb, der sich an 10 Startups richtet, die nach der Auswahl durch eine Fachjury kostenlos an der Veranstaltung teilnehmen und ihre innovativen Produkte mit einem persönlichen Desk direkt im Klimahouse Future Hub ausstellen können (Unterkunft und Verpflegung gehen zu Lasten der Teilnehmer). Die ausgewählten Startups werden aufgefordert, an den vier Veranstaltungstagen eine Reihe von Pitches abzuhalten, um der Öffentlichkeit und der Jury ihre Realität zu präsentieren.

Das Ziel des Preises und des Klimahouse Future Hub ist es, allen neuen unternehmerischen Realitäten, die zur Innovation im Bereich Bauen und Wohnen beitragen, zu helfen, schnell mit industriellen Partnern in Kontakt zu kommen, die sie auf dem Markt begleiten können.

1 Kategorie Startup
10 Startup Finalisten
10.000 Euro der Wert des Preisgeldes

Voraussetzungen, Bedingungen und Modalitäten für die Teilnahme

Die Teilnehmenden Startups sind Unternehmen mit Sitz in der Europäischen Union, die frühestens im Jahr 2017 gegründet wurden und deren Haupttätigkeit stark von innovativen Elementen geprägt ist.

Am Klimahouse-Prize in der Kategorie Startup können alle Startups teilnehmen, die in den Bereichen Bau, Energie, Dienstleistungen, It (Informationstechnologie) und IoT (Internet der Dinge) tätig sind, sofern sie sich auf den Bereich Bau, Renovierung und Energieeffizienz von Gebäuden beziehen.

Jedem ausgewählten Startup stehen kostenlos zur Verfügung (Unterkunft und Verpflegung gehen zu Lasten des Teilnehmers):

  • einen personalisierten Desk im Klimahouse Future Hub, der neben der Ausstellungsfläche 2 Hocker, die Personalisierung des Schreibtisches mit dem Firmennamen, eine Steckdose, Wi-Fi, 1 Parkausweis und die Reinigung der Gemeinschaftsräume umfasst;
  • 20 Einladungsgutscheine für Kunden und Interessenten;
  • Aufnahme in den Ausstellerkatalog mit Logo und Produkt im Online-Produktkatalog;
  • Web-Promo-Kit;
  • Sichtbarkeit während der Messe: Pitch auf der Bühne des Klimahouse-Innovationsforums, Möglichkeit die Presse zu treffen, Möglichkeit zur Teilnahme an allen Veranstaltungen der Klimahouse 2022.

Handelswert des Pakets: 2.500€+MwSt.

Die Bewerbungen müssen bis zum 18. Dezember 2022, 23:00 Uhr, eingehen.

Bis zum 31. Dezember 2022 wählt eine Fachjury die 10 Startups aus, die ihre Dienstleistungen und Produkte vom 8. bis 11. März 2023 in Bozen im Klimahouse Future Hub in den Messehallen ausstellen werden.

In der Bewerbungsphase werden die Start-ups ausdrücklich aufgefordert, während der Veranstaltungstage als Standbetreuer zur Verfügung zu stehen und im Falle der Auswahl als Finalisten beim Halbfinale und beim Finale anwesend zu sein. Die Bereitschaft, bei den oben genannten Veranstaltungen anwesend zu sein, ist eine Voraussetzung für die Teilnahme am Finale.

Preis für das Gewinner-Startup

Ausstellungsfläche (8-10qm) für das Klimahouse 2024

Sichtbarkeitspaket in der Kommunikation der Klimahouse 2023 - Newsletter, Sichtbarkeit in sozialen Medien, Erwähnung in Pressemitteilungen

Handelswert: 10.000 € + MwSt

Sind Sie auch ein Startup-Unternehmen?

Bewerben Sie sich jetzt für den Klimahouse-Preis, Kategorie Startup! Aber Achtung: Sie haben Zeit bis zum 18. Dezember 2022, 23:00 Uhr!

Jetzt bewerben

Kontakte

Sara Menaldo
Organisationssekretariat
Klimahouse Startup Prize
Mobil +39 324 5827909
Email: klimahouse@blum.vision

Dies war das Finale des Klimahouse-Preises 2022 - Kategorie Startup

Partner