Datenschutzbestimmungen der Webseite

Datenschutzbestimmungen der Website www.fierabolzano.it / www.messebozen.it

Messe Bozen AG erläutert auf dieser Seite, wie sie die Daten der Benutzer, die ihre Website besuchen, verarbeitet und wie die Cookies funktionieren, die auf dieser Website installiert werden.

Diese Datenschutzbestimmungen werden gemäß Art. 13 DSGVO 2016/679 (EU-Datenschutz-Grundverordnung, Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten vereinheitlicht werden), der Empfehlung Nr. 2/2001 der Arbeitsgruppe gemäß Art. 29 und der allgemeinen Verfügung der Datenschutzbehörde über Cookies Nr. 229 vom 8. Mai 2014 erteilt.

Die folgenden Angaben gelten ausschließlich für die Website www.messebozen.it. Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung haftet nicht für die Daten und Cookies, die von Websites von Drittanbietern, die eventuell über Links konsultiert werden, eingefügt bzw. installiert werden.

Zweck der Datenverarbeitung und verpflichtende Angabe

Messe Bozen AG verarbeitet die Daten, die der Benutzer freiwillig mittels der auf der Website verfügbaren Formulare angibt, ausschließlich, um Ihre Anfrage zu beantworten. Für weitere Zwecke (zum Beispiel, jedoch nicht ausschließlich Marketing oder Weitergabe Ihrer Daten an Gesellschaften, mit denen wir zwecks deren Marketings eine Partnerschaft pflegen) bitten wir Sie ausdrücklich und unter Angabe des jeweiligen Grunds um Ihre ausdrückliche, freiwillige und separate Einwilligung abgesehen von der Einwilligung, die Sie geben, um Ihre Anfragen zu beantworten.

Die Angabe der Daten und die Einwilligung in deren Verarbeitung sind notwendig, um Ihre Anfragen bearbeiten zu können. Die Einwilligung in die Verarbeitung zu weiteren Zwecken ist freiwillig.

Was die Daten betrifft, die unsere Website mittels der Installation von Cookies erhebt, wird dagegen auf den entsprechenden Bereich („Cookies unserer Website“) verwiesen.

Verarbeitungsmodalitäten, automatische Entscheidungsprozesse und Aufbewahrungsfristen der Daten

Ihre Daten werden elektronisch verarbeitet, auch wenn potenzielle Verarbeitungen in Papierform nicht ausgeschlossen sind. Automatische Entscheidungsprozesse werden zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht herangezogen.

Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die über die Formulare auf unserer Website erhoben werden, werden für den Zeitraum aufbewahrt, der unbedingt notwendig ist, um Ihre Anfragen zu bearbeiten. Müssen die Daten gemäß einer weiteren Rechtsvorschrift länger aufbewahrt werden, halten wir uns an die entsprechenden Vorgaben. Die über Cookies erhobenen Daten werden für den Zeitraum aufbewahrt, der für jeden einzelnen Cookie angegeben ist.

Mitteilung, Verbreitung und Weitergabe von Daten an Drittländer oder internationale Organisationen

Ihre Daten werden ohne Ihre ausdrückliche, freiwillige Einwilligung an Dritte, die nicht die Messe Bozen AG sind, weder mitgeteilt noch weitergegeben. Die von Ihnen angegebenen Daten werden nicht in Drittländer oder an internationale Organisationen außerhalb der EU übermittelt.

Rechte der betroffenen Person und Beschwerde bei der Datenschutzbehörde Sie haben das Recht, von uns jederzeit den Zugang zu den Daten, die Sie betreffen, deren Änderung, Ergänzung oder Löschung zu verlangen sowie bei berechtigten Gründen sich deren Verarbeitung zu widersetzen oder zu fordern, dass diese eingeschränkt wird. Zudem sind Sie berechtigt, die Übertragung der betreffenden Daten auf einen anderen Verantwortlichen zu verlangen. Wir beantworten Ihre Anfrage schriftlich innerhalb von 30 Tagen. Sie können die Einwilligungen, die Sie auf dieser Website gegeben haben, jederzeit widerrufen. Hierzu wenden Sie sich bitte an eine der im Abschnitt „Angaben zum Verantwortlichen und zum etwaigen Datenschutzbeauftragten“ genannten Adressen. Sie haben zudem die Möglichkeit, eine Beschwerde bei der staatlichen Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten widerrechtlich verarbeitet wurden.

Angaben zum Verantwortlichen und zum Datenschutzbeauftragten

Verantwortlich für die Verarbeitung ist die Messe Bozen AG mit Rechtssitz in Messe Platz 1, 39100 Bozen (B). Der Verantwortliche hat zudem einen Datenschutzbeauftragten (oder Data Protection Officer – DPO) ernannt, bei dem es sich um die Effizient Srl mit Sitz in Galvanistr. 6/A, 39100 Bozen (BZ).

Um die gemäß den Rechtsvorschriften vorgesehenen und oben aufgeführten Rechte in Anspruch zu nehmen, besteht die Möglichkeit, sich an den Verantwortlichen an dessen Sitz oder telefonisch unter der Nummer 0471 516 000  oder schriftlich unter der Adresse dpo@fierabolzano.it oder an den Datenschutzbeauftragten an dessen Sitz oder telefonisch unter der Nummer 0471 053 533 oder schriftlich unter der  Adresse dpo@fierabolzano.it zu wenden.      

Cookies unserer Website: Navigationsdaten

Diese Website erhebt implizit durch die Nutzung von Internetkommunikationsprotokollen für ihren und während des Normalbetriebs einige personenbezogene Daten der Benutzer, welche die Website aufrufen, wie IP-Adresse, Domänennamen der von den Benutzern zum Aufrufen der Website genutzten Rechner, MAC-Adressen, die vom Hersteller der Netzwerkkarten zugeordnet werden, WLAN usw.

Diese Informationen werden nicht erhoben, um die Benutzer zu identifizieren, was jedoch durch Verknüpfungen und auch durch mit Daten Dritter überkreuzte Verarbeitungen der Fall sein könnte. Aus diesen Daten werden statistische Informationen über die Nutzung der Website und deren Funktionsweise sowie weitere Informationen bei der Feststellung von Haftungen bei Computerkriminalität gewonnen.

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, welche die vom Benutzer besuchten Websites auf dessen Endgerät ablegen. Diese Datensätze werden bei einem erneuten Besuch seitens des Benutzers wieder an die Website übermittelt, die sie abgelegt hat. Erhält der Benutzer bei der Navigation auf der Website auch Cookies, die andere Websites oder Webserver übermitteln, spricht man von Third-Party-Cookies.

Cookies werden aus unterschiedlichen Gründen abgelegt. Dazu gehört auch die Möglichkeit, EDV-Authentifizierungen durchzuführen, die Navigationssitzungen zu überwachen, die Sprache auszuwählen.

First- und Third-Party-Cookies

Die Cookies, die direkt von der Messe Bozen AG abgelegt werden, sind „First-Party-Cookies“ oder Cookies von Erstanbietern. Die Cookies dagegen, die von einer Website abgelegt und erhoben werden, die nicht die Website ist, auf welcher der Benutzer navigiert, werden als „Third-Party-Cookies“ oder Cookies von Drittanbietern bezeichnet.

Zu den Third-Party-Cookies gehören die Social Buttons (oder Social Plug-ins), die der Website ermöglichen, mit den bekanntesten sozialen Medien wie Facebook, Instagram, LinkedIn, Twitter usw. zu interagieren, oder die Google-Analytics-Cookies und diejenigen, die notwendig sind, um Youtube-Frames usw. zu implementieren. Was die Third-Party-Cookies betrifft, haften die Drittanbieter, auf die sich diese Cookies beziehen, dafür, den Datenschutzhinweis und die Informationen über die Verwaltung der erhobenen Daten zu liefern.

Arten von Cookies

Technische Cookies

Technische Cookies werden normalerweise direkt vom Betreiber der Website installiert und ermöglichen die Kommunikation zwischen Website und Benutzer. Dabei kann es sich um Navigations- oder Sitzungscookies handeln, die für die normale Navigation und Nutzung der Website sorgen. Diese werden in der Regel für die Dauer der Navigation auf der Website entsprechend gespeichert. Darüber hinaus gibt es Funktionscookies, welche die bessere Nutzung der Website ermöglichen, wie beispielsweise diejenigen für die Auswahl der Sprache der Website, für das Hinzufügen von ausgewählten Artikeln zum Warenkorb usw.

Da diese Cookies für das Funktionieren der Website unerlässlich sind, ist für deren Ablage auf dem Endgerät des Benutzers keine vorherige Einwilligung erforderlich.

Analysecookies

Dabei handelt es sich um Cookies, anhand derer Informationen über die Benutzer in mehr oder minder aggregierter Form erhoben werden können, wie beispielsweise zur Zahl der Benutzer, welche die Website besuchen, oder zu den Besuchsmodalitäten der Website. Eins der bekanntesten Instrumente zur Erstellung dieser statistischen Berichte ist Google Analytics, ein Service der Google Inc.

Analysecookies können mit technischen Cookies gleichgestellt werden, wenn die Informationen in aggregierter Form erhoben werden und keine Möglichkeit besteht, die Gewohnheiten einzelner Benutzer zu identifizieren. Was insbesondere die Google-Analytics-Cookies betrifft, ist es zumindest teilweise notwendig, die IP-Adresse des Nutzers, der die Website besucht, in eine anonyme Form umzuwandeln und die Weitergabe der Daten per Google zu eliminieren. Wenn eine solche Umwandlung in anonyme Form und die Unterbindung der Weitergabe nicht möglich sind, fallen diese Cookies unter die Profiling-Cookies.

Profiling-Cookies

Diese Cookies werden genutzt, um Vorlieben eines Benutzers aufzuzeichnen und diesem Werbebotschaften auf der Grundlage der gewonnenen Erkenntnisse zu unterbreiten. Diese Cookies sind besonders invasiv, und vor deren Ablage auf dem Endgerät des Benutzers muss dessen Einwilligung eingeholt werden.

Banner beim ersten Zugriff

Gemäß der Verfügung der Datenschutzbehörde vom 8. Mai 2014 muss bei der Verwendung von Cookies, die keine technischen Cookies sind, beim ersten Zugriff des Benutzers auf die Website ein Banner (sog. Kurzhinweis) eingerichtet werden, in dem kurz zusammengefasst angegeben ist, wie die Website mit Cookies umgeht, und das einen Verweis auf die erweiterten Datenschutzbestimmungen enthält.

Die Messe Bozen AG hat das oben genannte Banner eingerichtet. Zudem wurde ein spezieller Cookie vorgesehen, der die Wahl des Benutzers, was die Installation von Cookies betrifft, für einen Zeitraum von 365 Tagen speichert: Das bedeutet, dass der Benutzer den Cookie nur einmal angezeigt bekommt. Wenn er seine Wahl zu einem späteren Zeitpunkt ändern möchte, muss er die Anweisungen unter „Anweisungen zum Deaktivieren von Cookies“ befolgen.

Übersicht über die von der Messe Bozen SpA installierten Cookies

Unsere Website installiert die folgenden Cookies:

Tage
" class="redactor-autoparser-object">www.fierabolzano.it
Stunde
" class="redactor-autoparser-object">www.fierabolzano.it
Monat


Name

Pfand

Dauer

Funktion

__utmc

cse.google.com

Sitzungscookie

Google-Such-Widget

__utmz

cse.google.com

40 Tage

Google-Such-Widget

__utma

cse.google.com

20 Monate

Google-Such-Widget

IDE

doubleclick.net

1 Jahr

Google

_gid

fierabolzano.it

1 Tag

Google analytics

_ga

fierabolzano.it

2 Jahre

Google analytics

_gat_UA-262767-1

fierabolzano.it

1 Minute

Google analytics

NID

google.com

6 Monate

Google Map

1P_JAR

google.com

1 Monat

Google Map

CONSENT

google.com

20 Jahre

Google Map

CONSENT

google.it

20 Jahre

Google-Such-Widget

NID

google.it

6 Monate

Google-Such-Widget

1P_JAR

google.it

1 Monat

Google-Such-Widget

AltCookX

www.fierabolzano.it

Speichern der Cookie-Box-Akzeptanz

UULE

www.google.it

1 Tag

Google Map

PREF

youtube.com

5 Monate

Video Youtube

VISITOR_INFO1_LIVE

youtube.com

6 Monate

Video Youtube

YSC

youtube.com

Sitzungscookie

Video Youtube

CONSENT

youtube.com

20 Jahre

Video Youtube

GPS

youtube.com

1 Minute

Video Youtube

_ga

gstatic.com

2 Jahre

Google

_gid

gstatic.com

1 Tag

Google

loc

addthis.com

13 Monate

Widget AddThis

vc

addthis.com

1 Jahr

Widget AddThis

uid

addthis.com

1 Jahr

Widget AddThis

bt2

addthis.com

9 Monate

Widget AddThis

uvc

addthis.com

13 Monate

Widget AddThis

ouid

addthis.com

1 Jahr

Widget AddThis

di2

addthis.com

1 Jahr

Widget AddThis

BIGipServercu_front_80_pool

news.fierabolzano.it

Sitzungscookie

Widget newsletter

__atuvs

1" class="redactor-autoparser-object">www.fierabolzano.it

Widget AddThis

__atuvc

1" class="redactor-autoparser-object">www.fierabolzano.it

Widget AddThis

fr

facebook.com

3 Monate

Facebook

AAMC_renault_1

googlesyndication.com

6 Monate

Google ads

nav45977

googlesyndication.com

1 Jahr

Google ads

__gads

googlesyndication.com

19 Monate

Google ads


Die Google-Analytics-Cookies wurden in eine anonyme Form umgewandelt, und die Weitergabe der Informationen an Google wurde verhindert.

Anweisungen zum Deaktivieren von Cookies

Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=it

Internet Explorer: https://support.microsoft.com/it-it/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/it/kb/Attivare%20e%20disattivare%20i%20cookie

Safari: https://support.apple.com/it-it/HT201265

Link zu den Datenschutzbestimmungen der Drittanbieter, die Cookies ablegen

Facebook: https://www.facebook.com/policies/cookies/

Google, Youtube: https://www.google.com/intl/it_it/policies/technologies/cookies/

Instagram: https://help.instagram.com/155833707900388

Verarbeitung Personenbezogenerdaten der Besucher

Informationen über den Verantwortlichen und den Datenschutzbeauftragten.
Der Verantwortliche ist Fiera Bolzano SpA/AG mit Rechtssitz in Messeplatz 1, 39100 Bozen (BZ). Der Verantwortliche hat zudem einen Datenschutzbeauftragten (oder Data Protection Officer – DPO) ernannt, bei dem es sich um die Gesellschaft Effizient GmbH mit Sitz in Galvanistr. 6/A, 39100 Bozen (BZ) handelt.
Um die gemäß den Rechtsvorschriften vorgesehenen Rechte in Anspruch zu nehmen, besteht die Möglichkeit, sich an den Verantwortlichen an dessen Sitz oder telefonisch unter der Nummer 0471 516000 oder schriftlich unter der Adresse dpo@fierabolzano.it oder an den Datenschutzbeauftragten an dessen Sitz oder telefonisch unter der Nummer 0471 053 533 oder schriftlich unter der Adresse dpo@fierabolzano.it zu wenden.

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung.
Zum Zweck der ordnungsgemäßen Erfüllung der vertraglich vereinbarten Leistungen verarbeitet Fiera Bolzano SpA/AG Ihre allgemeinen personenbezogenen Daten (Namen, Nachnamen, Adresse, Steuernummer, IBAN etc.). Konkret handelt es sich um a) die Gewährung der Teilnahme an der Veranstaltung und b) die Mitteilungen im Zusammenhang mit dem COVID-Notfall zu verwalten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung in Bezug auf den Zweck a) ist die Erfüllung vertraglicher und rechtlicher Pflichten sowie die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person, während die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung in Bezug auf den Zweck b) ist die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt. Im Detail die Verpflichtung ist die Umsetzung der Anti-Asteckungs-Sicherheitsprotokolle gemäß Art. 1 n. 7 lett. d) des DPCM vom 11. März 2020 und des „gemeinsamen Regulierung Protokolls für Maßnahmen zur Bekämpfung und Eindämmung der Ausbreitung des COVID-19-Virus am Arbeitsplatz“ und nachfolgender Änderungen und Ergänzungen.

Weitergabe von Daten (Empfänger).
Zur Erfüllung der vertraglich vereinbarten Leistungen(en) kann eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an nachstehende Personen/Institutionen erfolgen: (a) Externe Rechts- oder Steuerberater, EDV-Dienstleister, externe Unternehmen, die uns bei einigen der mit der Veranstaltung verbundenen Tätigkeiten unterstützen (z.B. Betreuung des Tickestschalters), die von uns formell beauftragt und als „Auftragsverarbeiter“ ernannt wurden. Eine Liste mit allen ernannten Auftragsverarbeitern liegt am Unternehmenssitz zur Einsicht auf (b) Bank- und Finanzinstitute, Behörden und andere öffentliche Einrichtungen. Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist die Erfüllung gesetzlicher und vertraglicher Pflichten oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person. In jedem Fall werden nur diejenigen Daten weitergegeben, die für die Erfüllung der jeweiligen Leistung unabdingbar sind. Erweist sich die Übermittlung von anonymisierten Daten als ausreichend, werden nur diese übermittelt. Eine Verbreitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Übermittlung der Daten in Drittstaaten und an internationale Organisationen.
Ihre personenbezogenen Daten werden nicht in Drittstaaten oder an internationale Organisationen außerhalb der Europäischen Union übermittelt.

Marketing
Ihre personenbezogenen Daten können nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung zu Marketingzwecken verarbeitet werden. Dazu gehören beispielsweise die Zusendung von Werbematerial, von Einladungen zu anderen Ausgaben unseren Veranstaltungen / zu anderen Events, die Zusendung von kommerziellen Informationen, von Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen und die Übermittlung von Marktumfragen. Ihre Einwilligung bildet hierbei die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Erteilen Sie die Einwilligung nicht, wirkt sich dies nicht auf die Erbringung der Hauptleistung aus.

Verarbeitungsmodalitäten und Aufbewahrungsfristen der Daten.
Ihre Daten können sowohl in Papierform als auch durch den Einsatz von EDV unter Einhaltung der technischen und organisatorischen Maßnahmen gemäß der Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten (Datenschutz-Grundverordnung 2016/679) verarbeitet werden. Die Sie betreffenden Daten werden für die gesamte Dauer der zwischen den Parteien bestehenden Vertragsbeziehung aufbewahrt und in jedem Fall für den von den privat- und steuerrechtlichen Bestimmungen vorgesehenen Zeitraum, der die oben genannte Dauer überschreiten kann.

Rechte der betroffenen Person und Beschwerde bei der Datenschutzbehörde
Sie haben das Recht, von uns jederzeit den Zugang zu den Daten, die Sie betreffen, deren Änderung, Ergänzung oder Löschung zu verlangen sowie bei berechtigten Gründen sich deren Verarbeitung zu widersetzen oder zu fordern, dass diese eingeschränkt wird. Zudem sind Sie berechtigt, die Übertragung der betreffenden Daten auf einen anderen Verantwortlichen zu verlangen. Sie haben zudem die Möglichkeit, eine Beschwerde bei der staatlichen Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten widerrechtlich verarbeitet wurden.

Verarbeitung Personenbezogenerdaten der Aussteller

Informationen über den Verantwortlichen und den Datenschutzbeauftragten.
Der Verantwortliche ist Fiera Bolzano SpA/AG mit Rechtssitz in Messeplatz 1, 39100 Bozen (BZ). Der Verantwortliche hat zudem einen Datenschutzbeauftragten (oder Data Protection Officer – DPO) ernannt, bei dem es sich um die Gesellschaft Effizient GmbH mit Sitz in Galvanistr. 6/A, 39100 Bozen (BZ) handelt. Um die gemäß den Rechtsvorschriften vorgesehenen Rechte in Anspruch zu nehmen, besteht die Möglichkeit, sich an den Verantwortlichen an dessen Sitz oder telefonisch unter der Nummer 0471 516000 oder schriftlich unter der Adresse dpo@fierabolzano.it oder an den Datenschutzbeauftragten an dessen Sitz oder telefonisch unter der Nummer 0471 053 533 oder schriftlich unter der Adresse dpo@fierabolzano.it zu wenden.

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung.
Zum Zweck der ordnungsgemäßen Erfüllung der vertraglich vereinbarten Leistungen verarbeitet Fiera Bolzano SpA/AG Ihre allgemeinen personenbezogenen Daten (Namen, Nachnamen, Adresse, Steuernummer, IBAN etc.). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Erfüllung vertraglicher und rechtlicher Pflichten sowie die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person.

Weitergabe von Daten (Empfänger).
Zur Erfüllung der vertraglich vereinbarten Leistungen(en) kann eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an nachstehende Personen/Institutionen erfolgen: (a) Externe Rechts- oder Steuerberater, EDV-Dienstleister, Inkassounternehmen, die von uns formell beauftragt und als „Auftragsverarbeiter“ ernannt wurden. Eine Liste mit allen ernannten Auftragsverarbeitern liegt am Unternehmenssitz zur Einsicht auf (b) Transportfirmen, Bank- und Finanzinstitute, Behörden und andere öffentliche Einrichtungen. Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist die Erfüllung gesetzlicher und vertraglicher Pflichten oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person. In jedem Fall werden nur diejenigen Daten weitergegeben, die für die Erfüllung der jeweiligen Leistung unabdingbar sind. Erweist sich die Übermittlung von anonymisierten Daten als ausreichend, werden nur diese übermittelt. Eine Verbreitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Übermittlung der Daten in Drittstaaten und an internationale Organisationen.
Ihre personenbezogenen Daten werden nicht in Drittstaaten oder an internationale Organisationen außerhalb der Europäischen Union übermittelt.

Soft Spam.
Mit der Annahme des Kostenvoranschlages erhalten Sie von der Messe Bozen AG die Garantie, dass Sie von der Durchführung der nächsten Ausgabe der von Ihnen besuchten Veranstaltung bereits im Vorfeld der Eröffnung der Anmeldefrist informiert werden und dadurch die Möglichkeit haben, die von Ihnen bei der vorangegangenen Messe genutzte Ausstellungsfläche ein weiteres Mal zu mieten. Diese Mitteilung wird an die von Ihnen im Rahmen der Registrierung angegebenen E-Mail-Adresse gesendet. Sollten Sie es vorziehen, diese Mitteilung nicht oder nicht mehr zu erhalten, können Sie dem Erhalt der Mitteilung jederzeit unter Einhaltung der oben angeführten Modalitäten widersprechen.

Marketing.
Ihre personenbezogenen Daten können nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung zu Marketingzwecken verarbeitet werden. Dazu gehören beispielsweise die Zusendung von Werbematerial, von Einladungen zu anderen Ausgaben unseren Veranstaltungen / zu anderen Events, die Zusendung von kommerziellen Informationen, von Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen, die Übermittlung von Marktumfragen und Umfragen zur KundenzufriedenheitIhre Einwilligung bildet hierbei die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Erteilen Sie die Einwilligung nicht, wirkt sich dies nicht auf die Erbringung der Hauptleistung aus.

Verarbeitungsmodalitäten und Aufbewahrungsfristen der Daten.
Ihre Daten können sowohl in Papierform als auch durch den Einsatz von EDV unter Einhaltung der technischen und organisatorischen Maßnahmen gemäß der Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten (Datenschutz-Grundverordnung 2016/679) verarbeitet werden. Die Sie betreffenden Daten werden für die gesamte Dauer der zwischen den Parteien bestehenden Vertragsbeziehung aufbewahrt und in jedem Fall für den von den privat- und steuerrechtlichen Bestimmungen vorgesehenen Zeitraum, der die oben genannte Dauer überschreiten kann.

Rechte der betroffenen Person und Beschwerde bei der Datenschutzbehörde
Sie haben das Recht, von uns jederzeit den Zugang zu den Daten, die Sie betreffen, deren Änderung, Ergänzung oder Löschung zu verlangen sowie bei berechtigten Gründen sich deren Verarbeitung zu widersetzen oder zu fordern, dass diese eingeschränkt wird. Zudem sind Sie berechtigt, die Übertragung der betreffenden Daten auf einen anderen Verantwortlichen zu verlangen. Sie haben zudem die Möglichkeit, eine Beschwerde bei der staatlichen Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten widerrechtlich verarbeitet wurden.

Verkaufsbedingungen

VERKAUF VON DIGITAL PÄSSEN FÜR DIGITALE VERANSTALTUNGEN

Kaufvertrag

Der Benutzer, der den Dienst nutzt, ist verpflichtet, alle in diesen Vorschriften enthaltenen allgemeinen Bedingungen zu beachten. Sie muss daher vor dem Kauf in allen ihren Teilen gelesen und genehmigt werden. Der Service für den Verkauf von Digital Pässen zu digitalen Veranstaltungen (im Folgenden "Service" genannt) wird von der Messe Bozen Spa, mit Sitz in Piazza Fiera 1 - 39100 Bozen, USt.-Nr. 00098110216 (im Folgenden "Messe Bozen" genannt) erbracht.

Objekt

Der Zweck des Dienstes ist der Online-Verkauf von Digital Pässen, die für den Zugang zu digitalen Veranstaltungen gültig sind, die online genossen werden können (im Folgenden "Eintrittskarte"), die direkt oder indirekt von Messe Bozen auf eigenen oder fremden Plattformen organisiert werden. Bei der Bereitstellung des Service für Veranstaltungen, die von Dritten organisiert werden, handelt Messe Bozen im Auftrag des Veranstalters der Veranstaltung und trägt keine Verantwortung für die Verwaltung und Organisation der Veranstaltungen, die unabhängig vom Willen von Messe Bozen variieren können, die lediglich eine periodische Kontrolle der Aktualisierung der veröffentlichten Informationen nach direkter Eingabe durch die Veranstalter der Veranstaltungen durchführt. Die Online-Veröffentlichung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Bestätigung der Bestellung, die Fiera Bolzano dem Verbraucher zur Verfügung stellt, gelten als "Bestätigung des auf einem dauerhaften Datenträger geschlossenen Vertrags" gemäß Art. 51, Absatz 7 des Gesetzesdekrets Nr. 206/2005 ("Verbrauchergesetzbuch").

Zugang zu Tickets für Veranstaltungen der Messe Bozen

Die Eintrittskarte muss über die Verkaufskanäle der Messe Bozen oder bei einer von der Messe Bozen zum Verkauf von Digital Pässen autorisierten Stelle erworben werden. Die Eintrittskarte darf vom Kunden nicht entgeltlich übertragen und nicht weitervermittelt werden. Messe Bozen kann eine bereits ausgestellte Eintrittskarte jederzeit aus technischen und/oder organisatorischen Gründen stornieren oder wenn Probleme hinsichtlich der tatsächlichen Bezahlung der Eintrittskarte durch den Kunden auftreten. Für eventuelle Änderungen des veröffentlichten und organisierten Veranstaltungsprogramms ist Messe Bozen direkt verantwortlich.

Zugriff auf Tickets für digitale Veranstaltungen von Drittanbietern

Messe Bozen ist nicht verantwortlich für die Art der vom Veranstalter zum Verkauf angebotenen Plätze und garantiert nicht, dass die über die eigenen Verkaufskanäle erhältlichen Digital Pässe für jeden Typ die besten zum Zeitpunkt des Kaufs durch den Kunden verfügbaren Plätze darstellen oder dass nicht zu einem späteren Zeitpunkt bessere Plätze vom Veranstalter zum Verkauf angeboten werden können. Darüber hinaus kann Messe Bozen in keiner Weise für Unannehmlichkeiten, Unbequemlichkeiten oder Nachteile verantwortlich gemacht werden, die der Nutzer des für Veranstaltungen Dritter verwalteten Dienstes erleidet, für Tatsachen, die dem Veranstalter der Veranstaltung zuzuschreiben sind, und im Falle der Absage oder Verschiebung der Veranstaltung, für die Messe Bozen das Zugangsticket zur Verfügung gestellt hat, durch die Drittveranstalter. Die Erstattung des entsprechenden Preises muss direkt beim Veranstalter beantragt werden. Messe Bozen kann in keiner Weise für eventuelle Änderungen im Programm von Veranstaltungen, die von Dritten organisiert werden, verantwortlich gemacht werden. Zu diesem Zweck wird empfohlen, die geplanten Veranstaltungen immer direkt auf der offiziellen Website des jeweiligen Veranstalters zu überprüfen. Der Preis der Eintrittskarte ist derjenige, der vom Veranstalter mitgeteilt wird und der Messe Bozen zum Zeitpunkt des Abschlusses der Kauftransaktion der Eintrittskarte durch den Kunden bekannt ist. Ein vom Veranstalter angewandter niedrigerer Preis für die gleiche Art von Digital Pässen oder für Veranstaltungen, die an einem bestimmten Tag stattfinden, berechtigt den Kunden nicht zur Erstattung des Differenzbetrages.

Reservierung Zeit

Der Service ermöglicht dem Nutzer einen begrenzten Zeitraum für die Bezahlung der gebuchten Digital Pässen (im Folgenden "Buchungszeit"). Die Reservierungszeit wird auf den der Veranstaltung gewidmeten Seiten der Website angegeben und beträgt 20 Minuten. Ist die Reservierungszeit verstrichen, ohne dass der Benutzer eine Zahlung für die gebuchten Digital Pässe geleistet hat, werden die entsprechenden Reservierungen storniert und alle Plätze gehen automatisch in den Verkauf zurück. Bitte beachten Sie, dass sich die Messe Bozen gemäß den verschiedenen Vereinbarungen, die sie von Zeit zu Zeit mit dem Veranstalter der Veranstaltung trifft, das Recht vorbehält, jederzeit und nach eigenem Ermessen Plätze für den Zugang zu den veröffentlichten Veranstaltungen aus dem Verkaufsservice zurückzuziehen. In diesem Fall, wenn der Benutzer zum Zeitpunkt des Rücktritts durch den Veranstalter den Kauf der betreffenden Eintrittskarte noch nicht abgeschlossen hat und die betreffende Buchung folglich gemäß diesen allgemeinen Nutzungsbedingungen des Dienstes noch gültig ist, da der Buchungszeitraum noch nicht abgelaufen ist, ist es nicht möglich, die Buchung, auch wenn sie gültig ist, zurückzuholen und die betreffende Eintrittskarte kann von Messe Bozen nicht ausgestellt werden, ohne dass Messe Bozen dafür in irgendeiner Weise verantwortlich ist.

Zahlungsinstrumente

Die Gebühren können ausschließlich über den PayPal-Kreislauf, auch mit Kreditkarten der Kreise VISA, VISA ELECTRON, MASTERCARD, AMERICAN EXPRESS, über das Zahlungssystem KeyClient für Online-Transaktionen bezahlt werden. Der Kunde kann mit Provisionen und/oder anderen Gebühren belastet werden, die ihm in jedem Fall zum Zeitpunkt des Kaufs erklärt werden. Messe Bozen behält sich das Recht vor, aus Sicherheitsgründen oder nach Ermessen des Veranstalters der Veranstaltung Einschränkungen und Ausschlüsse für die Zahlungsinstrumente anzuwenden, die vom Kunden für die Bezahlung der erworbenen Digital Pässe verwendet werden können. Die Zahlung erfolgt über einen virtuellen Schalter im sicheren Modus mit irreversibler 128-Bit-Verschlüsselung. Bei dieser Methode findet die Transaktion ausschließlich innerhalb eines Banksystems statt und die Firma Fiera Bolzano hat keinerlei Zugriff auf die Kreditkartendaten des Käufers.

Preis der Zugangszertifikate und Service-Gebühren

Der Preis der Digital Pässe ist der auf der Referenz-Website der Veranstaltung angegebene Preis, einschließlich der eventuell erhobenen Vorverkaufsgebühren. Messe Bozen kann auf jede Verkaufstransaktion und als Vergütung für die Dienstleistung Serviceprovisionen gemäß den Vereinbarungen mit den Veranstaltern und in jedem Fall nach eigenem Ermessen erheben. Diese Provisionen werden in Bezug auf die verschiedenen von Messe Bozen genutzten Vertriebskanäle explizit hervorgehoben. Der Preis der Digital Pässe sowie die Serviceprovisionen und alle anderen auf der Website angezeigten Preise verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen Mehrwertsteuer.

Versand von Digital Pässen

Die erworbenen Digital Pässe werden dem Kunden per E-Mail an die beim Kauf angegebene E-Mail-Adresse zugesandt. Messe Bozen ermöglicht es dem Kunden, die Eintrittskarte für den Zugang zur Veranstaltung im Falle des Verlustes der Eintrittskarte über den online reservierten Bereich wiederzuerlangen. Der Service behält sich das Recht vor, Buchungen zu stornieren, die nicht vollständig sind oder nicht bezahlt wurden.

Rücktrittsrecht

Gemäß Art. 55, Absatz 1 Buchstabe. b), des Gesetzesdekrets vom 6. Oktober 2005 n. 206 (das so genannte "Verbrauchergesetzbuch") auf Transaktionen, die über den Service gemacht werden, ist nicht auf die Ausübung des Widerrufsrechts im Sinne von Artikel. 64 ff. des gleichen Verbrauchergesetzbuchs. Nach der Durchführung der Transaktion ist es daher nicht möglich, den Kauf rückgängig zu machen oder den Nominalpreis erstattet zu bekommen. Bozen ist nicht berechtigt, die gekauften Digital Pässe zu erstatten oder zu ersetzen, und im Falle einer Absage oder Verschiebung der Veranstaltung durch die Drittveranstalter muss sich der Benutzer ausschließlich an die Drittveranstalter der Veranstaltungen wenden, um die Rückerstattung des Nennwerts der über den Dienst gekauften Digital Pässen zu beantragen, unbeschadet des Rechts von Bozen, die eigenen Rechte der Verkaufsprovision zu behalten.

Verbote

Die Zugangskarten dürfen nicht zu politischen Zwecken verwendet werden, es sei denn, es liegt eine vorherige schriftliche Genehmigung von Messe Bozen und, im Falle einer Veranstaltung für Dritte, des Veranstalters der Veranstaltung vor. Jeder Kunde, der Zugangskarten entgegen dieser Bestimmung verwendet, haftet für die durch sein Verhalten verursachten Schäden und kann strafrechtlich verfolgt werden.

Allgemein

Auch im Falle der Unanwendbarkeit einzelner Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben die übrigen voll wirksam. In allen anderen Fällen, in denen der Nutzer des Dienstes kein Verbraucher ist, wird für alle Streitigkeiten bezüglich der Gültigkeit, Auslegung, Ausführung und/oder Beendigung von rechtserheblichen Handlungen im Zusammenhang mit der Nutzung des Dienstes die ausschließliche Zuständigkeit des Gerichts von Bozen vereinbart. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die verschiedenen Bestimmungen, die gegebenenfalls in den Phasen des Fernabsatzes angegeben sind, und die Hinweise auf dem Zugangstitel stellen die gesamte vertragliche Vereinbarung zwischen dem Kunden und Fiera Bolzano dar. Im Falle eines Widerspruchs zwischen den Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, wie sie in italienischer Sprache veröffentlicht wurden, und dem entsprechenden von Messe Bozen in deutscher oder englischer Sprache veröffentlichten Text, sowie im Falle eines Widerspruchs zwischen der italienischen Version und der deutschen oder englischen Version jedes anderen Vertragsinhalts, ist die italienische Version maßgebend.