27 — 27.01.2021

Klimahouse Congress - Raumluft- qualität in Zeiten der Pandemie

Möchten Sie dieses Event nochmal ansehen?

Jetzt können Sie alle Events von Klimahouse Digital Edition nochmal erleben: 3 Tage, 57 Stunden und 150 Speaker zu den Themen Superbonus, Gesundheit und Innovation.

15,00 €

Registrieren und Digital Pass kaufen
Klimahouse Digital Edition präsentiert

Klimahouse Congress - Raumluftqualität in Zeiten der Pandemie

Welche sind die aktuellen Herausforderungen für das nachhaltige Bauen und wie können wir sie in Chancen für die Zukunft verwandeln? Dieser Frage widmet sich Klimahouse seit ihrer Entstehung. Auch und gerade in den gegenwärtigen Pandemie-Zeiten, deren Auswirkungen uns noch viele Jahre beschäftigen werden, wagt der Kongress der Klimahaus Agentur einen Blick in die Zukunft.

Der erste Kongresstag am 27. Januar war der Luftqualität in Gebäuden in Zeiten der Pandemie und ihren Auswirkungen auf Komfort und Gesundheit gewidmet. Die Key Note Speech wurde von Professor Philomena Bluyssen von der TU Delft (NL) gehalten, einer der bekanntesten Expertinnen für Luftqualität in Gebäuden.

Teils in englischer, teils in italienischer Sprache.

Mittwoch, 27. Januar 2021

Erster Congress-Tag

Raumluftqualität in Zeiten der Pandemie


10:30 - 12:00

Referenten

  • Philomena Bluyssen, Professor of Indoor Environment, TU Delft (NL) "Airborne transmission of SARS-CoV-2, distancing, masks and ventilation measures"
  • Marcella Ucci, Professor UCL London (UK) "Indoor Air Quality in Buildings – health implications and design challenges" - Poor air quality in buildings can be linked to a variety of pollutants arising from several indoor and/or outdoor sources. Evidence of the health effects of such pollutants is mounting. Furthermore, a greater understanding is emerging of the needs to approach outdoor and indoor air as a continuum which must be tackled as such by design and policy solutions. The talk will outline the typical pollutants found indoor, their indoor or outdoor sources, associated health effects, and building design strategy implications. Some reflections on the need for integrated and synergistic approaches to policy will also be included, touching upon aspects pertaining energy efficiency and links with the climate change agenda.
  • Luca Verdi, Direktor des Labors für Luftanalyse und Strahlenschutz der Provinz Bozen "Erfahrungen aus dem QAES-Projekt zur Luftqualität in Schulen"

Von der Europäischen Union kofinanzierte Initiative, Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, der Italienischer Staat, die Schweizerische Eidgenossenschaft und Kantone im Rahmen des Interreg Interreg V-A Kooperationsprogramm Italien-Schweiz.

Main Partner