Die Gewinner des Wood Architecture Prize 2023

Ein toller Start!

Die Verwendung von Holz zur Förderung einer nachhaltigen und klimaneutralen Architektur

  • Der erste italienische Architekturpreis für Holz soll das vielfältige Potenzial dieses äußerst vielseitigen Naturmaterials hervorheben. Anlässlich des Seminars Klimahouse Wood Summit wurden die Finalisten des Wood Architecture Prize 2023 vorgestellt und anschließend die Siegerprojekte in den drei Kategorien bekannt gegeben. 
  • Diese Architekten haben allesamt avantgardistische Holzprojekte entworfen, die die Anforderungen des Holzbaus in eine Kunstform verwandeln und den ökologischen Transfromationsprozess des Sektors fördern.
8 Finalist:innen
3 Gewinner:innen
1 besondere Erwähnung "Under 35"
1 besondere Erwähnung der Jury

1. Architekturprojekte aus privater Initiative

Casa 4 - Arch. Luca Compri, LCA Architetti

  

Foto credits by Barbara Corsico

Entdecke die Webseite über Casa 4!

Jetzt entdecken

2. Experimentelle Architekturprojekte

Hotel La Briosa - Arch. Felix Perasso und Arch. Daniel Tolpeit

  

Foto credits by Barbara Corsico

Entdecke die Webseite über das Hotels La Briosa!

Jetzt entdecken

3. Architekturprojekte aus öffentlicher Initiative

Kindergarten Schluderns - Arch. Roland Baldi

Foto credits by Barbara Corsico

Entdecke die Webseite über den Kindergarten von Schluderns!

Jetzt entdecken

Besondere Erwähnung "Under 35"

LILELO Little Leisure Lodge - Arch. Marco Lavit, Atelier LAVIT

Foto credits by Barbara Corsico

Entdecke die Webseite über LILELO!

Jetzt entdecken

Besondere Erwähnung der Jury

Ninin - Arch. Lorenzo Serra, studio Ellisse Architetti

Foto credits by Barbara Corsico

Entdecke die Webseite über Ninin!

Jetzt entdecken
In Zusammenarbeit mit
UNTER DER SCHIRMHERRSCHAFT UND MIT DEM WISSENSCHAFTLICHEN BEITRAG VON