Autochtona Award

Zeit, wieder von Territorium, Authentizität und Identität auszugehen

Sind Sie ein handwerkliches Weingut, das an die Einzigartigkeit seines Territoriums und an die Identität seines Weins glaubt?

Auch wenn die Welt stehen geblieben zu sein scheint, nimmt Autochtona die Herausforderung an und erzählt weiter Ihre Geschichte.

Wir wollen die Weine jener italienischen Winzer erzählen, die wie Sie aus einheimischen Rebsorten produzieren und sich in ihrer Authentizität wiedererkennen.

Sind Sie bereit, 20 der besten italienischen und internationalen Weinverkoster Ihre Produkte verkosten zu lassen?

Wir haben die Elite der Weinführer versammelt, um Ihre Etiketten zu verkosten und zu erzählen: Fabio Giavedoni für Slow Wine, Giuseppe Carrus für Il Gambero Rosso, Riccardo Viscardi für Doctor Wine, Alessandra Piubello für I Vini di Veronelli, Elio Ghisalberti für I Vini de l'Espresso, Mario Busso für I Vini Buoni d'Italia, Christine Mayr für Vitae, Thomas Vaterlaus für Vinum, Anders Levander für Wine Publishing AB, Thomas Rydberg für DinVinGuide und Peer F. Holm für die Sommelier-Union Deutschland. Sie werden von Journalisten begleitet, die jetzt in Bozen zu Hause sind, wie Leila Salimbeni (Redaktionskoordinatorin von Spirito diVino), Pierluigi Gorgoni (Koordinator des Autochtona-Preises) und Alessandro Franceschini (Sekretär des Autochtona-Preises).

Sie schicken die Muster ein, wir kümmern uns um die Promotion. 

Hier sind die Teilnahmegebühren für jedes Weingut bis zum 2. Oktober

    1. Etikett: 210 Euro 

    2. Etikett: 140 Euro

Die Teilnahme ist mit maximal 2 Etiketten pro Weingut erlaubt.

2 Etiketten
4 Flaschen pro Etikette
8 Kategorien
2 Spezialpreise

Warum sollten Sie teilnehmen?

Zum ersten Mal sind die Top-Journalisten der wichtigsten italienischen Weinführer versammelt, und sie werden die teilnehmenden Etiketten verkosten. Dies gewährleistet die Objektivität des Urteils und die Tiefe der Analyse bei der Bewertung.

Die Gewinner erhalten von allen Juroren das vollständige Bewertungsformular, zusätzlich zu den Aufklebern für den besten Wein in der Kategorie, die auf den prämierten Etiketten anzubringen sind, eine Plakette und ein spezielles Dossier über Spirito Divino, Corriere Vinicolo und Panorama.

Für alle, die mindestens die Punktzahl von 90 erreichen, wird der Aufkleber mit ihrer Partitur zur Verfügung stehen, eine besondere Erwähnung auf Spirito DiVino, Corriere Vinicolo und Panorama. 

Alle Teilnehmer werden über ihre Punktzahl informiert.

Eine digitale Bibliothek, die mit der Autochtona-Website verlinkt ist, wird als virtuelles Schaufenster für die Produzenten fungieren und alle eingetragenen Unternehmen beherbergen. 

Darüber hinaus finden alle Produzenten ihren Raum der Sichtbarkeit auf den sozialen Kanälen der Ausstellung: Facebook, Instagram, Twitter und LinkedIn.

Die Teilnahmebestimmungen

Die Autochtona Awards richten sich an kleine, handwerkliche Produzenten:

  • Von Weinen aus einheimischen Rebsorten 
  • Aus allen italienischen Regionen kommend 
  • Mit einer Jahresproduktion von bis zu 180.000 Flaschen 
  • Sonderfälle: Das Komitee für den Autochtona-Preis behält sich das Recht vor, die Kandidatur von Unternehmen mit einer Produktion von mehr als 180.000 Flaschen anzunehmen, wenn die Werte des Unternehmens mit den historischen Werten der Veranstaltung übereinstimmen, d.h. um das Engagement für den Schutz des biologischen Erbes der einheimischen italienischen Weinreben zu verstärken.


Sie können mit maximal zwei Etiketten teilnehmen. Für jedes Etikett müssen 4 Flaschen plus eine leere (etikettiert und verschlossen), die aus dekorativen Gründen verwendet wird, eingeschickt werden. 

Einsendeschluss für den Preis mit dem ermäßigten Satz ist der 18. September. Für Anmeldungen ab dem 21. September gibt es einen erhöhten Tarif: 210 Euro für das erste Etikett, 350 Euro für zwei Etiketten. 

Die Muster müssen an die Messe Bozen geschickt werden. Die Lieferung der Weine muss ausschließlich in der Woche vom 28. September bis 2. Oktober während der Bürozeiten (9-12 und 14-17) an die folgende Adresse erfolgen: Piazza Fiera 1, Empfang - 39100 Bozen.

Die Kategorie Tasting Lagrein hingegen richtet sich an alle Produzenten dieser einheimischen Südtiroler Sorte in den Kategorien Rosé, Jahrgang und Reserve. Für diese Kategorie bleibt der Preis unverändert

Sie können mit maximal zwei Etiketten teilnehmen. Für jedes Etikett müssen 4 Flaschen plus eine leere Flasche (etikettiert und verschlossen), die aus dekorativen Gründen verwendet wird, eingeschickt werden. 

Die Muster müssen an die Messe Bozen geschickt werden. Die Lieferung der Weine muss ausschließlich in der Woche vom 28. September bis 2. Oktober während der Bürozeiten (9-12 und 14-17) an die folgende Adresse erfolgen: Piazza Fiera 1, Empfang - 39100 Bozen.

Die Preiskategorien sind:

1.WeissweineAutochtona Award
2.Rotweine Autochtona Award
3. Rosé Weine Autochtona Award
4.Schaumweine Autochtona Award
5.Süssweine Autochtona Award
6.Lagrein RoséTasting Lagrein
7.Lagrein Jahrgang Tasting Lagrein
8.Lagrein Reserve Tasting Lagrein


Seit der ersten Ausgabe gibt es auch den Terroir Award, der an den Wein verliehen wird, der das Gebiet, zu dem er gehört, am besten interpretiert. Seit letztem Jahr ist auch der Preis Spirito DiVino hinzugekommen: aus dem Namen der Fachzeitschrift, eine besondere Anerkennung für Weine, die sich durch Stil und Emotion auszeichnen.

Die Verkostung

Die Juroren werden die Weine am Montag, 19. Oktober, blind verkosten. Am Ende dieses ersten Tages werden die Finalisten für jede Kategorie bestimmt. Am Dienstag, dem 20. Oktober, findet die Endauswahl statt, bei der die gesamte Jury die 36 Finalisten verkosten wird.

Die Verkostungen werden wieder aufgenommen und auf den sozialen Kanälen der Messe Bozen wiederaufgenommen.

Die Prämierung

Am Nachmittag des 20. Oktober werden die Gewinner bekannt gegeben: Die ausgezeichneten Unternehmen werden kontaktiert, damit sie aus der Ferne an der Preisverleihung teilnehmen können.

Die Zeremonie findet digital über eine Streaming-Plattform statt und wird auf allen Kanälen der Messe übertragen.

Möchten Sie sich anmelden?

Laden Sie das untenstehende Formular herunter und senden Sie es an die Adresse autochtona@messebozen.it.

Laden Sie das Anmeldeformular hier herunter

pdf (826.66 KB)
Download

Wir sind für Sie da