Menu
21/11 - 24/11/2019
9.30 - 18.30
Klicke hier um alle Events zu sehen!
  Press area > Focus News

14/11/2019

Einfach Bio!

200 Aussteller aus ganz Italien mit ihren rund 2.500 zertifizierten Bio-Produkten bilden das Herz der 16. Auflage der Biolife. Neu ist heuer der Bereich „grüne“ Mode mit der Gastmesse Greenstyle Munich und spannenden Workshops. Zum zweiten Mal präsentieren sich Südtirols Bio-Weinbauern beim Bio Wine Festival und Experten beraten beim Kongress über die Zukunft der mitteleuropäischen Bio-Milchwirtschaft. Von Donnerstag 21. bis Sonntag 24. November in der Messe Bozen.

 

Vier Tage Information, Unterhaltung, Genuss und Kauferlebnis – das bieten nur Biolife und Herbstmesse von Donnerstag 21. bis Sonntag 24. November von 9:30 bis 18:30 Uhr in der Messe Bozen. Die ehemalige Mustermesse bietet mit dem Gesundheitssektor Sani&Vital und der Südtiroler Freiwilligenmesse sowie der Einrichtungsschau Arredo zum Trend des Wohnens auf kleinstem Raum wieder ein interessantes Programm. Biolife setzt auf ein neues Thema:

 

Get the Green Look

Die Textilindustrie ist weltweit nicht nur eine der bedeutendsten Industrien, sondern zählt auch zu den „schmutzigsten“ und ressourcenintensivsten. Und sie wächst rasant. Sind Nachhaltigkeit und Fairness, die derzeitigen Topthemen der Branche, nur ein vorübergehender Trend oder folgen den vielen Worten auch Taten? Was kann jede/r einzelne tun? Zu diesen Fragen finden interessierte Besucher im Bereich „Get the Green Look“ Antworten: in einer Art Messe in der Messe präsentieren die Macher von Greenstyle Munich, wie zeitgeistig, stilvoll und facettenreich „grüne“ Mode heute aussehen kann. In drei spannenden Workshops wird dieses topaktuelle Thema aufgearbeitet. Bei weiteren Kursen kann man lernen, wie man seine eigene Handcreme herstellen kann und worauf man beim Kauf von Körperpflegeprodukten achten sollte. 

 

Bio Wine Festival

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr präsentiert sich Südtirols Bio-Weinwirtschaft wieder mit einem eigenen Festival. Als Gäste haben die heimischen Weinbauern ihre Trentiner Nachbarn eingeladen, um gemeinsam ihre Bio-Weine verkosten zu lassen und ihre Betriebe einem Fachpublikum aus Hotellerie und Gastronomie zu präsentieren. Natürlich sind auch alle Weinliebhaber willkommen, am Donnerstag 21. November im MEC Meeting & Event Center Südtirol Alto Adige. 

 

Die Zukunft der Bio-Milchwirtschaft 

Ein wichtiger Termin für Milchbauern und Käseproduzenten ist der Fachkongress „Organic 2030“ zur Zukunft der Bio-Milchwirtschaft am Freitagvormittag. Mit dem Bioland-Milchexperten Rüdiger Brügmann aus Deutschland, Sylvia Maria Schindecker vom Referat Tierische Erzeugnisse der Landwirtschaftskammer Österreich und Roberta Cafiero vom Landwirtschaftsministerium aus Rom kommen namhafte Experten nach Bozen, um zu einem 3-Länder-Vergleich zu referieren. Drei anschauliche Beispiele aus der Praxis runden das Bild ab. Die Teilnahme am Kongress ist kostenlos, aber eine Anmeldung erforderlich.

 

Less waste, more flowers

„Biolife for Biodiversity“ lautet das Motto der Initiative für weniger Abfall: bei der diesjährigen Biolife wird erstmals auf einen Teppichbelag in den Gängen verzichtet, um die bei jeder Messeveranstaltung anfallende Müllmenge zu verringern. Um der Aktion noch mehr Aufmerksamkeit zu geben, erhalten die Besucher der Biolife Päckchen mit einer bienenfreundlichen Blumenmischung, mit deren Aussaat sie zu Hause einen kleinen Beitrag zur Biodiversität und Nachhaltigkeit leisten können. 


Biologische Hochgenüsse

Olivenöl ist nicht gleich Olivenöl. Das gilt umso mehr für die biologischen Varianten. Um den eigenen Favoriten zu finden, kann man sich entweder durch die immense Vielfalt der Aussteller auf der Biolife kosten oder – noch besser und viel einfacher – eine Auswahl feinster Öle am Stand Gustami Bio probieren. 

Zur Stärkung stehen vier Food Trucks mit kulinarischen Bio-Spezialitäten bereit – kulinarisch nachhaltige Geschmackserlebnisse sind garantiert! Daneben zeigen die Nachwuchsköche der Fachschule Cesare Ritz aus Meran, was man mit den ausgesuchten Zutaten den Biolife-Aussteller Herrliches auf den Teller zaubern kann - täglich bei der Schauküche!

 

MATCH! #2

Wie lassen sich aus organischen Abfällen der Lebensmittelproduktion innovative Produkte kreieren? Dieser Frage und ihrer konkreten Ausformung gingen die Studenten der Fakultät für Design und Künste der Freien Universität Bozen gemeinsam mit dem Projektleiter, dem international bekannten Meraner Designer Harry Thaler, nach und erschufen in enger Zusammenarbeit mit lokalen Unternehmen insgesamt zwölf funktionale Objekte für den Esstisch - Serienproduktion nicht ausgeschlossen! MATCH! ist ein Projekt von IDM Südtirol, mit dem die Zusammenarbeit zwischen der Kreativindustrie und den anderen Wirtschaftssektoren unterstützt werden soll. Das Projekt wird auf der Biolife erstmals einem breiten Publikum präsentiert.

Vier Tage Information, Unterhaltung, Genuss und Kauferlebnis – das bieten nur Biolife und Herbstmesse von Donnerstag 21. bis Sonntag 24. November von 9:30 bis 18:30 Uhr in der Messe Bozen. An den ersten beiden Messetagen, Donnerstag und Freitag, ist der Eintritt frei! Am Wochenende kostet der Eintritt 6 Euro, online 4 Euro. Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren zahlen 4 Euro, Kinder unter 6 Jahren keinen Eintritt.  Der Besucherparkplatz kostet 1 €/30 Minuten und befindet sich auf dem Dach der Messe, Zufahrt über Marco-Polo-Straße.  Wir empfehlen die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Mit dem Zug bis zur Haltestelle Messebahnhof/Bozen Süd auf der Bahnstrecke Bozen–Meran. Oder mit dem Bus Linie 10A/B oder 18 ab Bozen Hauptbahnhof.