Menu
21/11 - 24/11/2019
09:30 - 18:30 Uhr
Klicke hier um alle Events zu sehen!
  Press area > Focus News

14/11/2019

EINFACH. GUT. LEBEN

Über 500 Aussteller auf mehr als 25.000 m² Ausstellungsfläche, das ist das Erfolgsduo Herbstmesse und Biolife mit den Bereichen Einrichten und Wohnen, Genuss und Gesundheit sowie den besten Bioprodukten. Neu ist heuer die Präsentation von Wohn(t)räumen auf kleinstem Raum im Sektor Arredo. Von Donnerstag 21. bis Sonntag 24. November in der Messe Bozen.

 

Die diesjährige Auflage der beliebtesten und langlebigsten Publikumsmesse Südtirols bietet alles zu den Themen stilvolle Einrichtung und ausgewogene Ernährung und gesunder Lebensstil. Wie gewohnt bringt gleichzeitig Biolife die besten regionalen Bio-Produkte nach Bozen sowie die Südtiroler und Trentiner Bio-Weinbauern zusammen bei der zweiten Auflage des Bio Wine Festivals am Donnerstag 21. November.

 

Arredo: Südtirols vielfältigster Einrichtungssalon

Arredo ist DIE Informationsplattform zum Thema Einrichten und Wohnen in Südtirol mit einer großen Auswahl, besten Vergleichsmöglichkeiten und attraktiven Messepreisen für all jene, die daran denken neu oder umzubauen bzw. die eigenen vier Wände neu einzurichten. Besonders macht die Arredo ihr Angebot, nämlich authentische, einzigartige Produkte zu einem vernünftigen Preis-Leistungsverhältnis. Diesen Mehrwert bieten die rund 80 kleinen bis mittelständischen Betriebe aus der Region, die hier ihre besten Angebote präsentieren und somit beispielhaft die handwerkliche Könnerschaft im Lande präsentieren.

 

small. living. dreams.

Ob Tiny-, Mini-, Small- oder Microhouse - gemeint ist damit stets Wohnen auf kleinstem Raum. Ein Trend, welcher in Europa zunimmt - teils als Alternative zum allzu teuren Wohnraum, teils als Wunsch nach Freiheit und Mobilität. Aber die Urform der Wohnens (siehe Iglu, Tipi, Zelt) ist stets auch Ausdruck einer Lebenshaltung: die selbstgewählte Reduktion und der Verzicht auf das Überflüssige führen nicht zu einem Verlust, sondern zum Gewinn an Lebensqualität.

Erstmals in Südtirol kann man dieses Wohngefühl auf der Arredo erleben in einer Ausstellung mobiler Minihäuser und einem spannenden Besichtigungsparcours von sieben Wohn(t)räumen auf jeweils 2 x 2 Metern. Denn auch auf kleinstem Raum gilt: gut gestaltet ist ein Mehrwert, schafft Freude und bringt auch die kleinste Hütte ganz groß raus. Mit Liebe zum Detail, Multifunktionalität, vertikaler Nutzung, Verwandlungskunst und gekonntem Umgang mit Raum und Licht. 

Am benachbarten Stand der Architekturstiftung Südtirol werden in der Ausstellung „innen.leben“ 16 ausgesuchte und realisierte Projekte von 16 namhaften Südtiroler Innenarchitekten anschaulich dargestellt. 

 

Die eigene Gesundheit im Mittelpunkt

Zentrum des Sektors Sani&Vital ist die „Gesundheitsinsel“ des Südtiroler Sanitätsbetriebes. Mit Infos und Angeboten, die die eigene Gesundheit in den Mittelpunkt stellen, die einladen, auf sich zu schauen und somit gesund (nicht nur) über den Winter zu kommen. Bei den sieben Themenständen, die in Form eines „Gesundheitsparcours“ durchwandert werden können liegt das Hauptaugenmerk auf der Vorsorge: die Palette reicht von der Ernährungsberatung und das korrekte Lesen von Lebensmitteletiketten über Tipps zur Sturzvermeidung im häuslichen Umfeld und zum richtigen Umgang im Heben von Lasten („Kinaesthetics“) bis hin zur kostenlosen Grippeschutzimpfung.

 

Ich. Du. Wir. Gemeinsam!

Wer gerne mehr darüber erfahren möchte, wie er sich ehrenamtlich bei Südtiroler Vereinen und Organisationen einbringen kann, findet bei der Südtiroler Freiwilligenmesse, die zum dritten Mal im Rahmen der Herbstmesse stattfindet, Gelegenheit dazu. 49 Organisationen präsentieren sich an den vier Messetagen und stellen ihre ehrenamtliche Tätigkeit vor. Gemeinsam bespielen sie eine Bühne mit täglich wechselndem Programm. Organisiert wird die Messe von der Landesabteilung Soziales gemeinsam mit der Caritas der Diözese Bozen-Brixen, dem Dachverband für Soziales und Gesundheit, der Gemeinde Bozen, dem Landesrettungsverein Weißes Kreuz und dem Dienstleistungszentrum für das Ehrenamt Südtirol.

 

Das Programm für die kleinsten Messebesucher

Auch für Kinder gibt es wieder viele Attraktionen: die Palette reicht vom Traktorparcours über Insektenhotel-Basteln bis hin zum Kuhmelken. Mit dem Family Point steht wieder ein eigener Bereich für Kleinkinder bereit mit einer Bau- und Malecke und erstmals einem Holzhäuschen von Blockhaus Mayr als Rückzugsort zum Stillen und Windelwechseln – mit gratis Windeln zur Verfügung gestellt von "La Culla". Eine Initiative der Vereinigung „Mütter von Bozen“ und Messe Bozen! 

 

Vier Tage Information, Unterhaltung, Genuss und Kauferlebnis – das bieten nur Herbstmesse und Biolife von Donnerstag 21. bis Sonntag 24. November von 9:30 bis 18:30 Uhr in der Messe Bozen.

An den ersten beiden Messetagen, Donnerstag und Freitag, ist der Eintritt frei! 

Am Wochenende kostet der Eintritt 6 Euro, online 4 Euro. Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren zahlen 4 Euro, Kinder unter 6 Jahren keinen Eintritt. 

Der Besucherparkplatz kostet 1 €/30 Minuten und befindet sich auf dem Dach der Messe, Zufahrt über Marco-Polo-Straße. 

Wir empfehlen die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Mit dem Zug bis zur Haltestelle Messebahnhof/Bozen Süd auf der Bahnstrecke Bozen–Meran. Oder mit dem Bus Linie 10A/B oder 18 ab Bozen Hauptbahnhof.