Energieeffizienz und Erhaltung der Bausubstanz Altbausanierung, zwischen Anpassung an die aktuellen Bedürfnisse und Denkmalschutz. 

Ein erheblicher Teil unseres Gebäudebestandes ist sowohl material- als auch energetisch stark sanierungsbedürftig und entspricht dem heutigen Standard des Wohnkomforts nicht. Unter den alten Gebäuden, ein Teil davon weist einen besonderen Wert sowohl für die Qualität der Bausubstanz als auch als historisches Zeugnis: deshalb werden sie unter Schutz gestellt. Bei anderen sind die Einschränkungen lockerer, jedoch haben sie einen eigenen Charakter, der sorgfältig und feinfühlig interpretiert werden muss. Wie kann man die Bedürfnisse eines technologischen „Upgrades“ mit denen der Erhaltung des historischen Erbes kombinieren? Zwei gelungene Beispiele.

TutorArch. Valentina Bonato
DatumFreitag 24/01/2020
UhrzeitVormittag: von 8:50 bis 12:45 Uhr

Das Programm der Tour 6 zum Downloaden

pdf (326.28 KB)
Download

Nicht das Gesuchte dabei?

Entdeckt die anderen Klimahouse Tours!

Zu den Klimahouse Tours

Partners