“Sinfonia” Projekt. Gebäude im Betrieb Nach Abschluss der Entwurfs- und Realisierungsphase, werden die ersten Bilanzen gezogen.

Am Projekt Sinfonia sind 23 Partner aus 8 europäischen Ländern beteiligt, mit dem Ziel, Energielösungen zur Verbesserung der Nachhaltigkeit des Gebäudebestandes zu untersuchen. Innsbruck und Bozen sind die Partnerstädte, in denen die energetische Sanierung großer bestehenden Gebäude, zum Teil mit Volumenerhöhung (Aufstockungen), geplant, umgesetzt und nun überwacht wird. Verschiedene Bauvorhaben, Technologien, Dämmstoffe und Anlagenlösungen, bei Gebäuden die während der Arbeiten bewohnt geblieben sind. Die Eingriffe sind nun abgeschlossen: neben den technischen und architektonischen Entscheidungen können auch erste Bewertungen über das Verhalten in der Betriebsphase erfolgen. Was sind die erwarteten Einsparungen und was sind die tatsächlichen? Wie ist das Verhältnis der Mieter zu den vorgenommenen Verbesserungen? Fragen, die im Laufe der Besichtigung gestellt und beantwortet werden können.

GuideArch. Rudi Zancan
DatumDonnerstag 23/01/2020
DatumNachmittag: von 14:35 bis 18:30 Uhr

Das Programm der Tour 4 zum Downloaden

pdf (806.15 KB)
Download

Nicht das Gesuchte dabei?

Entdeckt die anderen Klimahouse Tours!

Zu den Klimahouse Tours

Partners