Menu
07/11 - 10/11 2019
8:30 - 18:00
Klicke hier um alle Events zu sehen!
  Press area > Focus News

08/02/2017

Agridirect 2017: die zweite Auflage wird noch besser

Mit ihrem erstklassigen Informations- und Weiterbildungsprogramm bietet Agridirect einen echten Mehrwert für Besucher und Aussteller. Die zweite Auflage dieser für den gesamten Alpenraum einmaligen Plattform findet vom 18. bis 20. Februar 2017 statt.

Die zweite Auflage der Agridirect wartet wieder mit einem spannenden Programm auf, das für alle Direktvermarkter und all jene, die es noch werden wollen, etwas dabei hat: von der Prämierung der besten Ab-Hof-Produkte über die bewährten Expertentische bis hin zum thematischen Workshop.

„Die Premiere der Agridirect im Februar 2016 überzeugte Aussteller und Partner in Bezug auf Organisation und Besucheraufkommen“, erklärt der Direktor der Messe Bozen Thomas Mur: „Die Herausforderung für diese zweite Auflage ist es nun, das Aussteller- und Besucherniveau zu halten und gleichzeitig neue Impulse für den boomenden Sektor zu finden - mit einem noch ansprechenderen Begleitprogramm bestehend aus spannenden Präsentationen, kreativen Workshops und persönlicher Beratung. Wir glauben mit unseren Partnern und Ausstellern an das Potential dieser hochspezialisierten Fachmesse.“

Die Expertentische mit individuellen und kostenlosen Beratungsgesprächen zu Themenbereichen wie „Gründung von Direktvermarktungsbetrieben“, „Recht, Etikettierung und HACCP“, „Förderung und Zertifizierungen“, „Produktentwicklung und Sensorik“ sowie „Innovation & Technologie“ werden noch übersichtlicher und ansprechender von den Partnern der Messe angeboten: Südtiroler Bauernbund, IDM Südtirol-Alto Adige, Handelskammer Bozen, Abteilung Landwirtschaft der Autonomen Provinz Bozen, Versuchszentrum Laimburg, Bioland Südtirol, Fachschulen für Land-, Forst- und Hauswirtschaft und CONAST. Die genauen Termine sind auf der Homepage der Agridirect einsehbar.

Zur Vertiefung einzelner Thematiken wie „E-Commerce“ und „Foodlabelcheck“ werden erstmals Workshops abgehalten: Experten erarbeiten dabei in einem intensiven Seminar gemeinsam mit bis zu zwölf Teilnehmern Konzepte und Projekte zur korrekten, ansprechenden Etikettierung bzw. zum Thema „Marke & (Online)Vermarktung“ oder veranschaulichen die wichtigsten Verbrauchertrends in Hinblick auf Geschmack und Verpackung. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung unbedingt erforderlich.

Täglich finden auf der Eventbühne in der Messehalle Kochshows und praktische Vorführungen zu wechselnden Themen mit den Bäuerinnen des Südtiroler Bauernbundes statt. Als neuer Partner mit an Bord ist 2017 die Südtiroler Bauernjugend. Den Einstand gibt die Nachwuchsorganisation des SBB mit einem Wettbewerb „Agri.Genuss – Frisch vom Hof“ für bäuerliche Qualitätsprodukte. Der Contest besteht aus einer moderierten Publikumsverkostung und anschließender Prämierung ausgewählter Köstlichkeiten. Am ersten Messetag stehen Himbeerfruchtaufstriche im Vordergrund, am Sonntag werden Holunderblütensirupe verkostet und abschließend werden die besten Rohwürste (Kaminwurzen) prämiert.

Als großer Besuchermagnet dient die zweite vom Südtiroler Bauernbund organisierte „Fachtagung zur bäuerlichen Direktvermarktung“, die wieder am Messemontag 20. Februar im erneuerten und erweiterten MEC Meeting & Event Center Südtirol Alto Adige stattfindet.

Alle weiteren Infos unter: www.agridirect.it/de