Menu
06/04 - 09/04/2019
09:30 - 18:00
Klicke hier um alle Events zu sehen!
  Press area > Focus News

11/04/2018

Tipworld 2018: ein Jubiläum nach Maß

Knapp 20.000 Besucher aus dem ganzen Pustertal und weit darüber hinaus sowie 250 zufriedene Aussteller und Organisatoren – das ist die positive Bilanz der 40. Tipworld, die gestern in Stegen/Bruneck zu Ende gegangen ist. Dank des Tipworld Forums hat sich die Anziehungskraft der Messe im Pustertal nochmals gesteigert.

Auch die Jubiläums-Tipworld war wieder mit knapp 20.000 Besuchern an den vier Messetagen gut besucht und wusste mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen Programm und der unnachahmlichen Mischung aus Fachausstellung und Publikumsevent wieder voll zu überzeugen. Die Tipworld ist in den vergangenen Jahren immer mehr zu einem Treffpunkt für die lokale Wirtschaft und darüber hinaus geworden. Ein wichtiger Impuls für diese Entwicklung kam vom ehemaligen Bürgermeister der Stadt Bruneck, Christian Tschurtschenthaler, der als nunmehriger Präsident des Stadtmarketings Bruneck das Tipworld Forum ins Leben rief. 

„Die Beweggründe für die Initiative zum Tipworld Forum liegt darin, dass wir als Stadtmarketing auch unseren Beitrag zum Gelingen der Messe leisten wollten und daher unser alljährlich stattfindendes Unternehmerforum vom Herbst in den Frühling und von wechselnden Orten auf die Tipworld verlegten“, erklärt Tschurtschenthaler: „Mit Michael Seeber, dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Leitner AG, und 3-Sternekoch Norbert Niederkofler hatten wir zwei interessante Persönlichkeiten geladen, um von ihnen zu hören, wie man mit einem lokalen Unternehmen international für Aufsehen sorgt und was das „Geheimnis“ ihres Erfolges ist.“ 

„Der Erfolg im vergangenen Jahr hat uns in unserer Idee bestärkt, durch das Engagement der vielen eingebundenen Akteure, die Tipworld als unverzichtbaren Teil des lokalen Wirtschaftsgefüges zu etablieren – der Zuspruch sowohl der vielen tausend Besucher auf der diesjährigen Messe als auch der vielen Teilnehmer beim Tipworld Forum geben uns recht“, zieht Messedirektor Thomas Mur Bilanz: „Die Besucherzahlen haben wieder einmal unter Beweis gestellt, dass die Messe ein Erfolgsprodukt für die Pusterer Wirtschaft ist aber auch weit darüber hinaus“

Mit dabei wie bereits Tradition, war der Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister lvh mit über 30 Mitgliedern in einem eigenen Zelt. Bei den „lebenden Werkstätten“ des Berufsbildungszentrums Bruneck gab es auch wieder die Möglichkeit, das handwerkliche Geschick der Schüler zu bewundern. Auch beim Bistro des Hoteliers- und Gastwirteverbandes HGV und der Gastwirtejugend konnten die Alumni der Brunecker Fachschulen für Land- und Hauswirtschaft sowie Hotelfach in einen ersten Kontakt mit ihren zukünftigen Gästen treten. 

Mit Passion ans Werk gingen wie immer die vielen Mitglieder und Gäste des Südtiroler Köcheverbands SKV im eigenen Zelt. Unter anderem Nordtirols höchst dekorierter Koch Simon Taxacher sowie Rennrodlerin Andrea Vötter und Skistar Manuela Mölgg gaben sich die Ehre und zeigten ihr Können am Herd. Der Messauftritt stand heuer unter dem SKV Jahresmotto: „Kreativ kochen mit dem Südtiroler Berg“. 

Auch die 250 Aussteller zeigten sich mit der Jubiläumsauflage der Tipworld sehr zufrieden. Karl Hecher von Hecher Treppenbau erklärt: „Wir nehmen bereits seit 15 Jahren ununterbrochen an der Tipworld teil, weil wir gleich in der Nähe unseren Betrieb haben und es auf der Messe immer interessante Neuigkeiten zu sehen gibt. Dadurch sprechen wir die Kunden aus der Gegend an und präsentieren auch unsere eigenen Innovationen. Dieses Jahr haben wir den Holzbaupreis erhalten für die Treppenanlage im Schloss Bruneck, das motiviert natürlich sehr! Der Mix aus Publikums- und Fachmesse ist für uns ideal, da wir so auch viele Zufallskunden finden.“

Auch Jürgen Folie, Geschäftsleiter von Sanikal, meint: “Wir sind das erste Mal dabei und sehen das als Versuch, hier im Pustertal Fuß zu fassen. Die Resonanz und die Besucherfrequenz sind sehr positiv, wohl auch weil wir der einzige Baudausstatter auf der Messe sind. Für uns ist der Mix der Tipworld zwischen Fach- und Publikumsmesse sehr positiv, da wir alle Kundenschichten ansprechen nicht nur Hoteliers. Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir auch kommendes Jahr dabei sein werden.”

Kurt Steurer vom Wohnstudio Steurer unterstreicht die Bedeutung der Pusterer Messe: „Wir sind heuer für unsere 20. Teilnahme an der Tipworld ausgezeichnet worden! Die Messe hat uns sehr dabei geholfen, von einem kleinen Familienbetrieb zur heutigen Größe mit insgesamt 45 Mitarbeitern zu wachsen. Wir schaffen es hier auch Kontakte weit über das Pustertal hinaus zu knüpfen. Genau dieser Mix aus Fach- und Publikumsmesse macht die Tipworld aus und ist sehr wichtig. Wir werden sicher noch oft auf der Tipworld ausstellen!“

Weitere Informationen zur Tipworld unter: www.tipworld.it/de