Menu
23/01 - 26/01/2019
09.00 - 18.00
Klicke hier um alle Events zu sehen!
  Eventprogramm > Evento

Donnerstag, 24. Januar 2019 | 13:50 - 19:00 Uhr
Fiera Bolzano & enertour | Bozen und Jenesien

ENERTOUR 05 Energieeffizienz trifft Komfort

Wohnanlage Goldener Schlüssel – Brixen

Planung: Solarraum – Bozen
Anlagentechnik: KTB – Bozen

Kurze Beschreibung: Das aus 17 Ferienwohnungen bestehende Gebäude (ca. 830 m2 und 3.000 m3) wurde 2018 fertig gestellt und wird als KlimaHaus A Welcome zertifiziert werden. Das Souterrain und die ersten 3 Obergeschosse weisen eine Stahlbetonstruktur mit Steinwolle-Dämmung auf, EPS oder XPS, während das oberste Stockwerk aus XLAM mit Steinwolle-Dämmung hergestellt wurde. Das Dachgeschoss charakterisiert sich durch eine Tragstruktur aus Holz, das mit geneigten EPS-Platten isoliert wurde. Das Gebäude ist an die Fernwärme der Stadt Brixen angeschlossen; für die mechanische Lüftung wurden hingegen zwei unabhängige zentral gesteuerte Anlagen installiert, die mittels CO2-Sensoren kontrolliert werden.
Bemerkenswert: Integrierte Planung: architektonische, strukturelle und anlagentechnische BIM-Modellierung. Dauer der Projektdurchführung: Vom Abriss des vorherigen Baus bis zur Übergabe des neuen Gebäudes sind sechs Monate vergangen. Der Aufbau der Fassaden wurde mittels dynamischer Simulation für thermischen und visuellen Komfort sowie Auralisierung für das akustische Wohlbefinden untersucht, um nicht nur einen geringen Verbrauch zu garantieren, sondern auch geeignete Bedingungen für den Raumkomfort zu gewährleisten. Design, Nachhaltigkeit und Effizienz bilden eine Symbiose mit höchster Wirtschaftlichkeit. Die Immobilie muss sich rechnen!

Leitung: Ing. Oscar Stuffer

Betriebssitz und Privatwohnung – Jenesien

Planung: Arch. Christine Pfeifer, Arch. Norbert Dalsass

Kurze Beschreibung: Der Eigentümer und Bauherr ist zertifizierter Berater für nachhaltiges Bauen. Sein Haus gilt als Beispiel für den korrekten Gebrauch natürlicher, regionaler Materialien sowie für die Anwendung innovativer Technologien, um eine unabhängige Energieversorgung zu erreichen. Die Stromverteilung entspricht Green-Building-Kriterien.  
Bemerkenswert: Zertifizierung als KlimaHaus A Gold. Die Materialien der Inneneinrichtung sind Holz und Ton. Das Gebäude ist autark dank eines hybriden Sonnenkollektorsystems für die Wärme- und Stromerzeugung. Eine Wärmepumpe entzieht dem Regenwasser aus einem Regenwassertank Wärme. 

Leitung: Arch. Christine Pfeifer, Arch. Norbert Dalsass, Eigentümer

Credits: Ingenieure - 3, Geometer - 2, Periti industriali- 3

Online Ticket Shop