Internationale Fachmesse der Erneuerbaren Energien

26. - 28. März 2015
09:00-18:00 / Sa 09:00-17:00

Internationale Fachmesse der Erneuerbaren Energien
  KLIMAENERGY ist...
Share |

Klimaenergy mit widersprüchlichem Ergebnis

Während die Qualität der Aussteller und Besucher, wovon sich rund 62% als Entscheidungsträger bezeichneten, weiterhin als sehr hoch empfunden wurde und das Informations- und Weiterbildungsprogramm vor interessanten Referenten und lohnenswerten Zielen bei den Besichtigungstouren nur so strotzte und dies auch weitgehend honoriert wurde, konnten die reinen Besucherzahlen, 4200, die Erwartungen sowohl der Aussteller als auch der Organisatoren nicht erfüllen.

Zur allgemeinen immer noch dahin darbenden Wirtschaftslage kamen in den letzten Monaten stark gefallene Erdölpreise, die den Trend hin zu erneuerbaren Energiequellen kurzfristig leider wieder abgeschwächt haben. Der Photovoltaikboom, der auch sehr viele Endverbraucher sich direkt für das Thema interessieren ließ und damit hohe Besucherzahlen generierte, hat in den letzten Jahren in jeder zweiten Messestadt ähnliche Veranstaltung entstehen lassen, um auf den allgemeinen Trend aufzuspringen.

Der hohe Anteil an Fachbesuchern, wovon über 70% von außerhalb der Provinz kamen, und das starke Interesse an fachspezifischer Information und Weiterbildung dürfte wohl auch dafür verantwortlich sein, dass die Aussteller mit dem Gesamtpaket der beiden Messen durchaus zufrieden waren, es teilweise sogar als gut bezeichneten.

Ing. Thomas Viehweider von der EnerAlp KG aus Bozen: “Klimaenergy ist ein wichtiger Treffpunkt um Netzwerke und Kontakte im Bereich der erneuerbaren Energien zu knüpfen. Der neue Zweijahresrhythmus, die Verschiebung ins Frühjahr und die Qualität der Besucher sind gut. Messen spiegeln den Markt wieder und hier erkennen wir, dass der Markt der Photovoltaik nahezu völlig eingebrochen ist. Die großen Themen derzeit sind Holzvergasung und Biomasse und dem trägt die Messe durch Themen-Schwerpunkte und dem breiten Rahmenprogramm Rechnung.”

Während die nächste Auflage der Doppelfachmesse aufgrund des neuen Zweijahresrhythmus erst wieder 2017 auf dem Programm steht, findet bereits im Frühjahr 2016 ein Fachkongress statt mit der gemeinsam mit der Stiftung Südtiroler Sparkasse organisierten Vergabe der „Klimaenergy Awards” an Gemeinden und Provinzen aus ganz Italien, die sich durch besonders energieeffiziente Lösungen im öffentlichen Bereich auszeichnen.

Klimaenergy Channel

Einige namhafte Marken, die auf der Klimaenergy vertreten sind...

Erneuerbare Energien für Gemeinden und Unternehmen

Die Fachmesse Klimaenergy rückt innovative Technologien aus allen Bereichen der erneuerbaren Energien in den Mittelpunkt und ist eine ideale Plattform für den Informationsaustausch und die Anbahnung von Geschäftskontakten.

Strom- und Wärmegewinnung bzw. Kälteproduktion aus erneuerbaren Energien. Auf der Fachmesse Klimaenergy in Bozen werden Technologien, Dienstleistung und Einsatzbereiche und Konzepte aus allen Bereichen der erneuerbaren Energien vorgestellt. Hauptzielgruppen dieser Fachmesse sind Gemeinden und Kommunalbetriebe sowie Unternehmen aus energieintensiven Wirtschaftszweigen wie Industrie, Hotellerie und Handwerk.

Der Internationale Fachkongress, der Tag der Holzvergasung, zahlreiche Workshops  und Seminare, Besichtigungsfahrten zu lokalen Anlagen und der Klimaenergy Award komplettieren das reichhaltige Angebot der Qualitätsmesse.
 

Die Gewinner des Klimaenergy Awards 2015

28 italienische Gemeinden haben an der siebten Auflage des Klimaenergy Award 2015 teilgenommen. Sieger der siebten Auflage des Wettbewerbes „Klimaenergy Award 2015” sind die Gemeinde Tavagnacco in der Kategorie „Gemeinden mit weniger als 20.000 Einwohnern”, die Gemeinde Forlì in der Kategorie „Gemeinden mit 20.000 bis 150.000 Einwohnern” und die Gemeinde Bologna in der Kategorie „Gemeinden und Provinzen mit mehr als 150.000 Einwohnern”. Außerdem hat die Jury den Gemeinden Introd und Montieri (beide in der Kategorie der kleinsten Gemeinden) je einen Sonderpreis verliehen.
Die Preisverleihung erfolgt am 26. März 2015 um 12.00 Uhr im Rahmen der Klimaenergy.



Für eine höhere Auflösung klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild
Die Verwendung der Fotos ist unter der Bedingung der Quellenangabe erlaubt: Messe Bozen AG - sofern nicht anders angegeben

Hinterlassen Sie Ihre Gedanken auf dem "Baum der Zukunft"

Der virtuelle "Baum der Zukunft" wächst mit Ihren Ideen für eine bessere Welt!

Zusammen mit:  

Comuni Rinnovabili  

Find us on Facebook  

RSS von iwr.de  

Follow us on  

Klimaenergy on Facebook KLIMAENERGY on LinkedIn Klimaenergy on Twitter Klimaenergy on Youtube Our NEWSLETTER

Hinweis!  

Messe Bozen AG weist ihre Aussteller darauf hin, beim Eintrag in FAIRGUIDE.COM , EXPO-GUIDE.COM, EVENT-FAIR und  BUILDTEC MARKET.COM VORSICHTIG zu sein. Es handelt sich um einen Dienst GEGEN BEZAHLUNG! Mehr Informationen dazu

Carpooling  

Messe Bozen AG Messe Platz 1, I - 39100 Bozen • tel: +39 0471 516000 • fax: +39 0471 516111 • info@messebozen.itfieramesse.bz@pec.itwww.messebozen.it • MwSt. Nr. 00098110216
Handelsregister Bozen Nr. 00098110216 • Ges. Kap. z.G. eingez. 23.000.000 • InformationsschreibenPrivacycopyright