Menu
15/11 - 17/11/2018
09:00 - 18:00 Uhr
Klicke hier um alle Events zu sehen!
  Press area > Focus News

22/05/2018

Die Interpoma 2018 bietet Raum für innovative Ideen mit dem Startup Village

Robotik, Superfood und Software-Lösungen sind die Schlüsselworte des ersten Startup Villages der Interpoma, das sich in diesem Jahr ganz den innovativen Ideen widmet die das Apfelanbausystem revolutionär verbessern können.

Innovation und Forschung: Das sind die wichtigsten Werkzeuge um die Zukunft der Erde zu sichern. Die größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts wie Ernährungssicherheit, Klimawandel, Ressourcen Knappheit und der immer schwierigere Kampf gegen Abfallprodukte können durch Innovationen in der Landwirtschaft besser bewältigt werden. Startups in der Agrarindustrie werden in den nächsten Jahren eine wichtige Rolle einnehmen, wenn es darum geht, durch technologische Innovationen die Qualität und Quantität der landwirtschaftlichen Produkte zu steigern und gleichzeitig den ökologischen Impact zu minimieren.

Nach zwei erfolgreichen Ausgaben des „Interpoma Innovation Camps“, präsentiert die Interpoma -  Internationale Fachmesse des Apfels vom 15. bis 17. November in der Messe Bozen sein erstes  „Startup Village“. Eine Plattform für den Austausch von neuen Ideen und innovativen Themen in der Apfel-Industrie zwischen konsolidierten Unternehmen, Startups, jungen Talenten und Branchenexperten.

Startups, die an der Teilnahme interessiert sind, können ihre Anfrage auf http://www.fierabolzano.it/interpoma/de/startupvillage.html ausfüllen. Ausgewählte Startups erhalten einen kostenfreien Desk im Startup Village der Interpoma 2018 vom 15. bis zum 17. November und dürfen ihre Innovation der internationalen und nationalen Fachpresse präsentieren. Außerdem bekommen sie die Möglichkeit, am Matchmaking mit den 400 anwesenden Ausstellern teilzunehmen und werden auf allen Interpoma-Kanälen (Fachpresse & Presse + Web) genannt. Die Kosten für die Teilnahme belaufen sich auf nur € 290,00.