Menu
15/11 - 17/11/2018
09:00 - 18:00 Uhr
Klicke hier um alle Events zu sehen!
  Press area > Focus News

26/09/2017

Reshaping the apple industry

Innovative Startups aus dem Bereich der Land- und Apfelwirtschaft können sich für die Teilnahme am Interpoma Innovation Camp 2017 bewerben. Hier bietet sich Ihnen die Möglichkeit, Ideen und Erfahrung zu sammeln, Synergien und Kontakte zu knüpfen sowie einen Beitrag zur Verbesserung und Unterstützung des Apfelsektors in Südtirol zu leisten. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis Freitag 13. Oktober. Dem Gewinner winkt ein einmaliges Präsentationspaket.

Gleich am ersten Tag der 25. Auflage der Alpenländischen Landwirtschaftsschau findet ein echtes Highlight statt. Als Vorgeschmack auf die nächstes Jahr wieder stattfindende Leitmesse der Apfelwirtschaft veranstaltet Messe Bozen gemeinsam mit IDM Sudtirol-Alto Adige das zweite Interpoma Innovation Camp am 23. Novemer 2017.

Dieses läuft allerdings völlig anders ab, als vergangenes Jahr: Konzentriert auf einen Tag präsenteren sich Jungunternehmer, die bereits mit eigenen Produkten oder Dienstleistungen auf dem Markt sind. Ziel des Innovation Camps ist es, die Ideen/Projekte der Startups bestmöglich an die Gegebenheiten des Territoriums anzupassen, zu integrieren und eventuell auch weiterzuentwickeln.

Die acht Teilnehmer erwartet ein intensiver Tag: nach dem Kennenlernen und einer allgemeinen Einführung präsentieren sie sich erstmals allen Beteiligten. Anschließend stehen zwei Workshopsessions an zur Ausarbeitung bzw. Weiterentwicklung des eigenen Projekts mit den Experten und Mentoren unterbrochen von einem gemeinsamen Mittagessen. Am späten Nachmittag folgt dann die Präsentation der ausgearbeiteten Projekte, zu der auch alle Vertreter der Apfel- und Landwirtschaft eingeladen sind. Direkt im Anschluss kommt es zur Verkündigung des Siegers durch die Jury und der Tag endet in einem angenehmen Get-together.

Der Hauptpreis für den Gewinner ist ein eigener Stand bei der kommenden Interpoma vom 15. bis 17. November 2018 im Wert von ca. 2.500 Euro. Das bedeutet die einzigartige Möglichkeit sich rund 450 Ausstellern und 20.000 Fachbesuchern aus über 70 Nationen präsentieren und damit seiner neuen Businessidee einen entscheidenden Impuls geben zu können. Zudem können sich die Sieger bereits am 7. Februar 2018 bei der Präsentation der nächsten Auflage der Leitmesse der Apfelwirtschaft im Rahmen der Fachmesse Fruit Logistica in Berlin der versammelten internationalen Fachpresse vorstellen.

Die Bewerbungsfrist für das Interpoma Innovation Camp läuft noch bis Freitag 13. Oktober direkt auf der Veranstaltungswebsite. Teilnehmen können alle Jungunternehmer, die innovative Technologien, Produkte oder Dienstleistungen im Bereich des Anbaus und Marketings, der Logistik und Verarbeitung von Äpfeln entwickelt haben.

Das Interpoma Innovation Camp stellt eine einzigartige Gelegenheit dar für alle, die die Herausforderung im Apfelsektor annehmen möchten.

Alle Informationen und die Anmeldung zum Interpoma Innovation Camp auf
www.startup-village.org/interpoma/2017


Weitere Informationen: www.interpoma.it/de
Facebook: www.facebook.com/Interpoma
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/fiera-bolzano-spa 
Youtube “Interpoma”: https://www.youtube.com/playlist?list=PL8A5D2726BE4D0D61