Menu
  Press area > Focus News

04/10/2018

Viel Wein mit mehr Charakter

Die Fachmesse Hotel bietet von Montag 15. bis Donnerstag 18. Oktober neben den besten Lösungen für Hotellerie und Gastronomie wie gewohnt auch eine einzigartige und außergewöhnliche Auswahl an Spitzenweinen aus Südtirol und ganz Italien in drei verschiedenen Events.

Seit über 40 Jahren hat sich Hotel, die Fachmesse für Hotellerie und Gastronomie, als Treffpunkt und Ideenbörse für mehr als 20.000 Besucher, unter ihnen Unternehmer, Hoteliers und Gastronomen, innovative Startups sowie Vertreter aller Berufsverbände, etabliert. Die Voraussetzungen dafür sind gut, denn Südtirol ist ein beliebtes Urlaubsziel. Touristen schätzen an Südtirol besonders die Natur- und Kulturlandschaft, Gastfreundschaft und Gastronomie. Wein vereint diese vier Aspekte geradezu klischeehaft in sich und wird damit zum perfekten Botschafter für das Urlaubsland Südtirol. Die drei Weinevents der Hotel widmen sich ganz besonderen, individuellen Weinen.

Unbekannte Weine mit Charakter zum Verkosten
Zu den 500 Ausstellern der Hotel gesellen sich an den ersten beiden Messetagen die 85 Weinproduzenten der Autochtona, dem Forum für autochthone Weine, die aus 16 Regionen Italiens kommen und ihre insgesamt 358 Weine präsentieren. Bereits seit 15 Jahren treffen sich die „Hüter der autochthonen Weine“ in Bozen zu einer Verkostung seltener italienischer Rebsorten. Eine internationale Jury kürt am Dienstagabend die Gewinner der Autochtona Awards 2018.
Eine Delegation aus 15 Weinimporteuren aus zwölf verschiedenen Ländern werden teilweise kaum bekannte und vom Verschwinden bedrohte Raritäten aus ganz Italien entdecken und einem internationalen Publikum näher bringen.

Vinea Tirolensis: Der Wein als Erfolgsgarant Südtirols
Am Mittwoch betreten die 73 teilnehmenden Mitgliedsbetriebe der „Freien Weinbauern Südtirol“ mit ihren über 350 Weinen die Ausstellungsfläche von insgesamt 500 Quadratmetern. „Vinea Tirolensis“ ist die traditionelle Jahresweinverkostung des FWS und findet bereits zum vierten Mal im Rahmen der Hotel statt. Individualität und eine große Vielfalt zeichnen die exzellenten Weine des Verbandes aus, da die einzelnen Mitglieder durch den Anbau und Verarbeitung in Eigenregie selbst Einfluss auf den gesamten Herstellungsprozess nehmen – von der Rebe bis zum Glas.

Mehr Südtirol im Hotel: Tourismus und Landwirtschaft im Dialog
Am letzten Messetag können bei Tasting Lagrein die 13 Finalisten der drei Kategorien der Lagrein-Weine verkostet werden. Gerade diese Südtiroler Rebsorte gewinnt international immer mehr Bedeutung und begeisterte Anhänger.
Die Vergleichsverkostung des autochthonen Paradeweins aus Südtirol schlechthin wird heuer erstmals um eine kulinarische Dimension erweitert: Bei „Lagrein Experience“ stehen spannende Diskussionen, verführerische Kreationen von Meisterköchen auf der Showbühne und die Verkostung der 13 Finalisten-Weine des Tasting Lagrein Award im Mittelpunkt.
Schließlich präsentieren unter dem Motto „Mehr Südtirol im Hotel“ 26 bäuerliche Direktvermarkter ihre Qualitätsprodukte mit dem Gütesiegel Roter Hahn mit dem Ziel, den Dialog zwischen Tourismus und Landwirtschaft zu stärken. Von Fruchtsäften, Trockenobst und Honig, bis hin zu Freilandeiern und Destillaten, findet man alles was das Herz begehrt.

Die Weinevents der HOTEL 2018
Autochtona  Montag 15. und Dienstag 16. Oktober
Vinea Tirolensis  Mittwoch 17. Oktober
Tasting Lagrein Experience Donnerstag 18. Oktober
Jeweils 11:00 bis 18:00 Uhr
Eintrittspreis: 30€ oder 25€ bei Onlinekauf.
www.hotel.messebozen.it