Menu
23/11 - 26/11/2018
09:30 - 18:30 Uhr
Klicke hier um alle Events zu sehen!
  Press area > Focus News

27/11/2017

Erfolgreiche Jubiläumsauflage der Agrialp

Vier Tage lang - erstmals von Donnerstag bis Sonntag - drehte sich in der Messe Bozen wieder alles um Landwirtschaft zwischen Tradition und Innovation. Rund 38.000 Besucher informierten sich bei den 456 Ausstellern aus dem In- und Ausland über Marktneuheiten und ließen sich vom vielfältigen Programm auf der Aktionsbühne des Südtiroler Bauernbundes begeistern.

„Die Stimmung unter den Besuchern und Ausstellern war positiv und dies trotz des heuer besonders im Bereich Obst- und Weinbau nicht einfachen Jahres. Auch die erstmalige Abhaltung der Messe von Donnerstag bis Sonntag und somit nicht mehr wie gewohnt von Freitag bis Montag wurde von allen Seiten begrüßt. Insgesamt können wir also von einer erfolgreichen Jubiläumsauflage der Agrialp sprechen, die sie sich einmal mehr als wichtiger überregionaler Treffpunkt für alle im Bereich der Land- und Forstwirtschaft Tätigen bestätigt hat“, zeigte sich Messedirektor Thomas Mur zufrieden.

Von der feierlichen Eröffnung über Diskussionen zu Themen wie Sonderkulturen, Dorfentwicklung oder das neue Landesgesetz Raum und Landschaft, bis hin zur Präsentation der Gewinner des Innovationspreises IM.PULS und des Jungbauernpreises am Sonntagnachmittag war die Aktionsbühne des Südtiroler Bauernbundes wieder vier Tage lang im Zentrum des Messegeschehens. Weitere Höhepunkte waren die gemeinsam mit IDM Südtirol organisierte zweite Auflage des Interpoma Innovation Camp am ersten Messetag sowie die Eliteversteigerung von hochkarätigen Braunvieh-Zuchttieren am Samstag in der bis zum Bersten gefüllten Versteigerungsarena.

Auch die meisten Aussteller waren mit dieser Jubiläumsauflage mehr als zufrieden und bestätigten die positive Stimmung unter den Besuchern. So ist auch Neuaussteller Dietmar Holzknecht von Unser Lagerhaus bereits von der Messe begeistert: „Wir sind mit dem Besucheraufkommen insgesamt und auf unserem Stand sehr zufrieden und werden deshalb auch in zwei Jahren wieder hier ausstellen. Im Unterschied zu anderen Landwirtschaftsmessen, die wir kennen, war hier in Bozen auch unter der Woche viel Betrieb.“

Tobias Seeber vom Landmaschinen, Melk- und Stalleinrichtungsbetrieb Seeber Paul erklärte: „Die Agrialp ist nicht nur für Südtiroler Kunden, sondern auch für viele aus dem Trentino und Nordtirol interessant. Es herrscht reger Betrieb und die Aussteller haben viel zu tun. Dass die Messe nunmehr von Donnerstag bis Sonntag stattfindet und nicht mehr wie bisher von Freitag bis Montag finde ich besser, da Donnerstag im Vergleich zu Montag viel mehr Besucher kamen und vor allem auch viele Fachbesucher.“

Werner Spitaler, Agricenter Spitaler, nahm zum zweiten Mal teil: „Wir sind sehr zufrieden mit unserem Auftritt. Auch weil wir sehr viele Besucher am Stand hatten, was wir auch darauf zurückführen, dass wir mit einer selbstfliegenden Spritzdrohne sicher eines der innovativsten Produkte auf der Messe präsentiert haben. Agrialp war die perfekte Gelegenheit, um diese Marktneuheit zu präsentieren, die zudem ein absolutes Zukunftsprojekt ist.“