Menu
23/11 - 26/11/2018
09:30 - 18:30 Uhr
Klicke hier um alle Events zu sehen!
  Press area > Focus News

03/11/2017

Genuss und Stil

Vom 9. bis 12. November feiert die Herbstmesse ihre 70. Auflage. Das Erfolgsrezept der beliebten Publikumsmesse ist seit jeher die Spannbreite ihres umfangreichen und vielseitigen Angebots, das dieser traditionsreichen Veranstaltung nicht nur Modellcharakter im Bereich der Südtiroler Publikumsmessen verleiht, sondern sie in ihrem bunten Mix aus Information, Unterhaltung, Genuss und Kauferlebnis zu einer Attraktion macht.

Wo kann man schon bei einem Spaziergang auf kleinstem Raum Neuigkeiten aufschnappen, Produkte testen, kulinarische Spezialitäten verkosten und sich bestens unterhalten lassen? Nur einmal im Jahr im November, in den Bozner Messehallen. Dann steht nämlich die Herbstmesse an – heuer bereits zum 70. Mal. 

Genuss und Stil

Die diesjährige Auflage steht unter dem Motto „Genuss und Stil“: geschmackvolle Einrichtung, ausgewogene Ernährung, gesunder Lebensstil, gepflegtes Aussehen und neue Modetrends stehen im Vordergrund. Über 350 Aussteller auf 25.000 m² Ausstellungsfläche, das ist die Herbstmesse mit den Bereichen Bauen und Einrichten, Genuss und Wohlbefinden. So warten allein im Sektor „Home“ über 100 Aussteller mit einer riesigen Auswahl und besten Vergleichsmöglichkeiten sowie attraktiven Messepreisen auf all jene, die daran denken neu- oder umzubauen bzw. die eignen vier Wände einzurichten. Das Thema Einrichten und Wohnen nimmt auf der Herbstmesse einen immer größeren Raum ein, sodass inzwischen von einem echten Treffpunkt für Liebhaber eines gepflegten und trendigen Interieurs gesprochen werden kann.   

Sich engagieren hilft

Wer sich für Freiwilligenarbeit interessiert und gerne mehr darüber erfahren möchte, wie er sich ehrenamtlich bei Südtiroler Vereinen und Organisationen einbringen kann, der hat bei der dritten Südtiroler Freiwilligenmesse, die erstmals im Rahmen der Herbstmesse stattfindet, Gelegenheit dazu. 

Insgesamt 58 verschiedene Vereine präsentieren sich abwechselnd an den vier Messetagen und stellen ihre ehrenamtliche Tätigkeit dar. Die unterschiedlichen Vereinigungen arbeiten in den Bereichen Senioren, Menschen mit besonderen Bedürfnissen, Interkulturalität, Jugend, Familien und Gesundheit. 

Südtiroler Freiwilligenmesse

Die bereits zum dritten Mal organisierte Freiwilligenmesse soll auch ein sichtbares Zeichen dafür sein, wie wichtig freiwilliges Engagement in unserer Gesellschaft ist. Die Tausenden unentgeltlich geleisteten Bereitschafts- und Arbeitsstunden könnten niemals vollumfänglich vom Land/Staat übernommen bzw. ins Privatwirtschaftliche ausgelagert werden. Dass diese Tätigkeit auch noch Spaß machen und eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung darstellen kann, beweisen die vielen begeisterten Mitglieder auch an den vier Messetagen der Herbstmesse. 

Organisiert wird die Messe von der Landesabteilung Soziales, dem Amt für Kabinettsangelegenheiten gemeinsam mit der Caritas der Diözese Bozen-Brixen, dem Dachverband für Soziales und Gesundheit, dem Katholischen Verband der Werktätigen (KVW) und der Gemeinde Bozen.

VitaPlus

Neu dieses Jahr ist der Ausstellungsbereich für aktives Altern. VitaPlus bietet dem Besucher alles an, was diesen Lebensabschnitt interessant macht. Vom Gesundheits- und Wellnessbereich bis hin zum Wohnen in Sicherheit, vom technologischen Sektor bis hin zur ehrenamtlichen Tätigkeit. VitaPlus steht unter der Schirmherrschaft des Ressorts Gesundheit, Sport, Soziales und Arbeit der Provinz Bozen und wurde vom Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister lvh und Messe Bozen ins Leben gerufen, um einen neuen Treffpunkt zu schaffen. 

70 Jahre Designgeschichte 

Anlässlich der 70. Auflage des wichtigsten Publikumsevents der Messe Bozen gibt es eine Ausstellung mit den schönsten Messepostern aller vergangenen Auflagen. Anhand dieser einmaligen Zeitzeugen wird der traditionsreiche Werdegang der einstigen Mustermesse hin zur heute beliebtesten Publikumsmesse der Region nachvollziehbar. Gleichzeitig spiegelt sich darin auch der Zeitgeist in grafischer Hinsicht der vergangenen sieben Jahrzehnte. Zu sehen in der Galerie zwischen den Messehallen auf Ebene des Besucherparkplatzes.

Biologische Qualitätsprodukte

Gemeinsam mit der Herbstmesse findet wieder die wichtigste Leistungsschau für biologisch zertifizierte und handwerklich hergestellte Qualitätsprodukte Italiens statt. Rund 250 mittel- bis kleinstrukturierte Betriebe aus ganz Italien und darüber hinaus präsentieren mit ihren mehr als 2.500 Produkten auf der Biolife die ganze Vielfalt des prosperierenden Bio-Marktes von Lebensmittelspezialitäten bis hin zu Naturkosmetik und Ökotextilien. 

INFOBOX

Die Herbstmesse findet wieder an vier Tagen, von Donnerstag 9. bis Sonntag 12. November von 9:30 bis 18:30 Uhr, zeitgleich mit Biolife statt.

An den ersten zwei Messetagen, Donnerstag und Freitag, ist der Eintritt frei!

Am Wochenende kostet der Eintritt 5,00 Euro, online 3,50 Euro. 

Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren zahlen 3,50 Euro, Kinder unter 10 Jahren zahlen keinen Eintritt. 

Der Besucherparkplatz kostet 1,50 Euro/Stunde und befindet sich auf dem Dach der Messe, Zufahrt über Marco-Polo-Straße. 

Wir empfehlen die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Mit dem Zug bis zur Haltestelle Messebahnhof/Bozen Süd auf der Bahnstrecke Bozen–Meran. Oder mit dem Bus Linie 10A/B oder 18 ab Bozen Hauptbahnhof.